Titel Logo
Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell
Ausgabe 8/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

VG Bad Ems - Nassau Sanierung der Turnhalle Insel Silberau

II Bauabschnitt

Bauherr:

Verbandsgemeinde Bad Ems - Nassau, Bleichstraße 1, 56130 Bad Ems

Bauort:

Insel Silberau 6, 56130 Bad Ems

Leistungsumfang:

Im Rahmen der Sanierung der Turnhalle Insel Silberau werden Leistungen, unterteilt in 8 Gewerke, ausgeschrieben.

G01A Abbruch ELViS ID Nr. E46424169

Ca. 765,00 m² Mineralfaserdecken demontieren, abtransportieren und entsorgen.

Liefern und Herstellen inkl. späterer Demontage von Bauabschnittswänden aus Holzständer und Holzplatten.

G06S Sanitärinstallation ELViS ID Nr. E89147369

Ca. 1290 m Edelstahlrohr DN 12 bis DN 50

Ca. 140 m PE-Entwässerungsleitung DN 50 - DN 100

Ca. 40 Stk. Duschen mit Selbstschlussarmatur

Ca. 25 Stk. Waschtische

Ca. 20 Stk. WC-Anlagen

Ca. 240 m² Vorwände

Demontage des Altbestand

G06H Heizungsinstallation ELViS ID Nr. E65361716

Erneuerung der Heizzentrale und Heizkörper

Arbeiten aufgeteilt in 5 Bauphasen

1x Stück BHKW (~15 kW)

1x Stück Brennwertkessel (ca. 285 kW)

2x Stück Heizungsverteiler mit bis zu 5 Pumpengruppen

Inkl. Regelungskomponenten und elekt. Verdrahtung

ca. 45 Stück Röhrenheizkörper

ca. 540 m geschweißtes Stahlrohr DN 15 bis DN 100

ca. 120 m Edelstahlrohr DN 15

G06L Lüftungsinstallation ELViS ID Nr. E37535725

Erneuerung der Lüftungsinstallation

Arbeiten aufgeteilt in 5 Bauphasen

2x Stück Zu- und Abluftgerät, 7500 m³/h, Innenaufstellung, Inkl. Regelung

1x Stück Zu- und Abluftgerät, 2500 m³/h, Innenaufstellung, Inkl. Regelung

1x Stück Zu- und Abluftgerät, 6000 m³/h, Dachaufstellung, Inkl. Regelung

ca. 385 m² Lüftungskanal von L 500 mm - 1500 mm

ca. 271 m Wickelfalzrohr DN 100 - DN 750

Los05 G09 Fliesenarbeiten ELViS ID Nr. E45526982

Ca. 300,00 m² Wand.- & Bodenbeläge in den jeweiligen Umkleide/ Duschräumen, sowie WC- Anlagen

G17 Trockenbauarbeiten ELViS ID Nr. E51895231

Ca. 685,00 m2 MF- Einlegedecken in den jeweiligen Fluren/ Umkleiden/ Duschräumen, sowie WC- Anlagen

G172 Tischlerarbeiten ELViS ID Nr. E21841773

Ca. 2 Stck -2 flg. Sporthallen - Außentüren und 3 Stck -1. flg. Sporthalleninnentüren

Los08 G192 Elektroinstallation ELViS ID Nr. E72964588

Erneuerung der Elektroinstallation

1x Stück Unterverteilung groß

4x Stück Unterverteilung klein

ca. 3000 m Kabel

ca. 80 Stück Steckdosen

ca. 50 Stück Präsenzmelder

ca. 25 Stück Einbaulautsprecher

ca. 100 Stück Einlegeleuchten

ca. 40 Stück Einbaudownlight

2x Stück Behinderten-Notruf

G20_2 Metallbauarbeiten ELViS ID Nr. E38145915

Ca. 15 Stahltüren mit Glaseinsatz, in innen und Außenwände

Ein Stahlpodest für eine Lüftungsanlage auf dem Flachdach des Gebäudes.

Ausführungszeitraum:

Juni 2019 bis Februar 2020 in 5 Bauabschnitten

Submission

12 und 13.03.2019

Das oben genannte Bauvorhaben wird nach VOB/A öffentlich ausgeschrieben. Vergabestelle ist die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems - Nassau, Bleichstraße 1, 56130 Bad Ems, Tel.: 02603 / 793-0, Fax.: -175, E-Mail: bauen@vgben.de. Dort werden auch Auskünfte zur Maßnahme erteilt.

Die Angebotsunterlagen können ab dem 15-02-2018 unter www.subreport.de und der jeweiligen ELViS ID Nr.

eingesehen und heruntergeladen werden. Eine Schutzgebühr hierfür wird nicht erhoben.

Die Angebotseröffnung findet bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems - Nassau, Bleichstraße 1 (Nebengebäude), 56130 Bad Ems, Zimmer 06 oder elektronisch unter www.subreport.de statt. Bei der Angebotseröffnung dürfen nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten anwesend sein.

Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen. Nebenangebote werden nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen. Das Ausarbeiten der Angebote und evtl. Nebenangebote, Sondervorschläge o. ä. wird nicht vergütet, die eingereichten Unterlagen werden nicht zurückgegeben.

Der Auftrag wird nur an solche Firmen erteilt, die nachweislich die erforderliche Fach- und Sachkunde sowie Erfahrung in vergleichbaren Arbeiten besitzen. Der Auftraggeber behält sich vor, vom Bieter Unterlagen gemäß § 6 (3) VOB/A nachzufordern. Weiterhin wird der Auftrag nur an solche Bieter vergeben, die sich schriftlich verpflichten, die am Einsatzort geltenden tarifvertraglichen Bestimmungen einzuhalten. Diese Verpflichtung gilt auch für Subunternehmer. Der Zuschlag wird auf das nach § 16 VOB/A wirtschaftlichste Angebot erteilt.

Die Zuschlags- und Bindefrist endet nach 35 Tagen.

Zahlungen erfolgen gemäß VOB/B. Ab einer Auftragssumme von 250.000,- Euro sind von der Auftragssumme 5 % Sicherheit für die Vertragserfüllung und nach Abnahme der Leistung 3 % von der Abrechnungssumme als Sicherheit für die Mängelgewährleistung zu stellen.

Vergabeprüfstelle ist die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems.

Bad Ems, 08.02.2019 — Uwe Bruchhäuser
Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems - Nassau — Bürgermeister