Titel Logo
Blaues Ländchen aktuell - Heimat- u. Bürgerzeitung VG Nastätten
Ausgabe 13/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bericht zur Kinderfastnacht 2020 in Obertiefenbach

Am 22.02.20 war es wieder so weit. Gegen 14 Uhr trafen sich Klein und Groß zur närrischen Kindersitzung in Obertiefenbach. Schnell wurde klar, dass noch zusätzliche Tische und Stühle gestellt werden müssen. Zahlreiche Gäste aus dem Ort und den umliegenden Ortschaften wollten die Aktiven auf der Bühne bejubeln.

Gekonnt wurden die Zuschauer von Connor Stettner, Henry Feilbach und Lucas Brand durch das abwechslungsreiche Programm geführt. Zu sehen waren wieder einmal top eingeübte Sketche, die die Kinder, unter der Leitung von Daniela Gottfried-Brand, witzig und schauspielerisch darboten. So konnte man zum Beispiel herzlich über nett gemeinte Komplimente oder schlecht vorbereitete Schüler oder eine Verwechslung bei der Polizei lachen.

Da blieb kaum ein Auge trocken. Andre Birnbaum erstaunte das Publikum durch sein hervorragendes Spiel am Klavier. Er bezauberte alle durch bekannte Melodien aus Film und Fernsehen. Mit viel Schwung und Elan tanzten die größeren Kids zu Helikopter 117. Zwischen den Auftritten wurden durch verschiedene „Glücksfeen“ immer wieder Bingo Nummern für die Zuschauer gezogen, welche mit viel Eifer versuchten der Erste beim Bingo zu werden. Zum Schluss durften noch die kleinsten Aktiven auf die Bühne. Sie animierten das gesamte Publikum dazu, sie bei ihrem Tanz zu Tschu Tschu Wa zu unterstützen. Da ließ sich keiner lange bitten und alle machten begeistert mit.

Das gesamte Publikum dankte es den Teilnehmern auf der Bühne mit einem langen, tosenden Applaus. Eingeübt wurden die Tänze von Bianca Größer. Wieder einmal hat der CVJM unter der Leitung von Janina Drese-Ried diese Veranstaltung zu einer erfolgreichen Veranstaltung gemacht. Wie in den letzten Jahren verabschiedeten sich die Kinder mit dem Fliegerlied und einer langen Polonaise von den Zuschauern.