Titel Logo
Blaues Ländchen aktuell - Heimat- u. Bürgerzeitung VG Nastätten
Ausgabe 49/2020
Hauptthemen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Adventsgrußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am vergangenen Sonntag war der erste Advent. Die Wochen vor Weihnachten sind bei mir in jedem Jahr von der Teilnahme an Weihnachtsmärkten, Adventsfeiern, vorweihnachtlichen Konzerten und besinnlichen Zusammenkünften in der Stadt Nastätten und den Ortsgemeinden im Blauen Ländchen geprägt.

Jeder Anlass für sich genommen ist ein Teil meiner persönlichen Weihnachtsvorbereitung.

Und gleichzeitig eine tolle Gelegenheit mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und die Vielfalt der originellen Ideen und Aktivitäten der Gemeinden, der Vereine, Initiativen und Gruppen in der Verbandsgemeinde Nastätten zu erleben.

Doch leider ist in diesem Jahr so vieles anders. Nicht erst seit ein paar Tagen, sondern schon seit Mitte März müssen wir alle mit den Umständen der Corona-Pandemie leben und umgehen. Das führte und führt im gesellschaftlichen Leben wie auch in unserem persönlichen Umfeld zu vielen Veränderungen.

Aber wir alle haben erkannt, dass Normalität nur dann zurückkehren wird, wenn jede und jeder seinen Beitrag leistet. Deshalb danke ich Ihnen ganz herzlich, dass Sie alle sehr vernünftig und umsichtig mit der Situation umgehen und die vielen Maßnahmen die wir in den letzten Monaten verkünden mussten mit Fassung tragen und akzeptieren. Natürlich haben auch wir im Blauen Ländchen an Corona erkrankte Mitbürgerinnen und Mitbürger. Leider sind auch Menschen aus unseren Gemeinden verstorben. Aber glücklicherweise gab es bisher keine Anhäufung von Infektionsfällen, was sicher auf den besonnenen Umgang von uns allen zurückzuführen ist.

Um auch in diesen Tagen ein bisschen Normalität zu haben, freue ich mich sehr über den bunt geschmückten Weihnachtsbaum am Eingang zur Verbandsgemeindeverwaltung. Die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Pusteblume in Nastätten haben den tollen Schmuck gebastelt. Dafür meinen herzlichen Dank. Das habt ihr wirklich toll gemacht und der Baum erfreut uns alle.

Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie auch in diesem Jahr einen schönen Advent haben und Zeit für Dinge finden, die im Alltag oft nicht möglich sind.

Bleiben Sie alle gesund und zuversichtlich. Ich persönlich bin fest davon überzeugt, dass im kommenden Jahr wieder Normalität einkehren wird und wir uns dann bei vielen tollen Gelegenheit wiedersehen werden. Darauf freue ich mich sehr.

Ich grüße Sie und Ihre Familien alle ganz herzlich.

Ihr
Jens Güllering
Bürgermeister der Verbandsgemeinde