Titel Logo
Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
Ausgabe 24/2021
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Markttafel kommt zurück

Auf dem Bendorfer Wochenmarkt darf wieder an der Markttafel Platz genommen werden (Archivfoto).

Lockerungen auf dem Wochenmarkt

Bendorf. Gemütlicher Start ins Wochenende: Auf dem Bendorfer Wochenmarkt darf ab sofort wieder die Markttafel genutzt werden. Auch Speisen und Getränke dürfen vor Ort verzehrt werden, denn für den Marktbereich gelten die Corona-Vorschriften der Außengastronomie.

Die Stadtverwaltung Bendorf dankt allen Marktbeschickern, die dem Wochenmarkt in den letzten Monaten die Treue gehalten haben, obwohl die Besucherzahlen durch die Corona-Einschränkungen nicht immer zufriedenstellend waren.

Nun ist bei allen Beteiligten die Freude groß, dass der Markt durch die aktuellen Lockerungen wieder seinen Treffpunktcharakter zurückbekommt - natürlich unter strikter Einhaltung von Hygienemaßnahmen: So gilt für Personal und Kunden nach wie vor die FFP2-Maskenpflicht. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. Zwischen den Tischen und in der Warteschlange an den Ständen gilt das Abstandsgebot von 1,5 m.

Am Platz ist eine Kontakterfassung notwendig. Eine Bewirtung darf ausschließlich an den Tischen mit Sitzplätzen erfolgen, an der Theke ist dies nicht zulässig.

Das Abholen von Speisen und Getränken an den Ständen zum Verzehr am Sitzplatz ist erlaubt.

Der Bendorfer Wochenmarkt findet jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr auf dem Kirchplatz statt. Die Stadtverwaltung freut sich auf regen Besuch und wünscht einen schönen Aufenthalt.