Titel Logo
Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
Ausgabe 28/2018
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Ausschreibung nach § 12 (2) VOL/A

Nationale Bekanntmachung

a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind

Name: Stadtverwaltung Bendorf

Straße: Im Stadtpark 1-2

PLZ, Ort: 56170 Bendorf

Telefon: +49 2622/703-130

Telefax: +49 2622/703-131

E-Mail: rolf.trennheuser@bendorf.de

Internet: www.bendorf.de

b) Art der Vergabe

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

c) Form, in der die Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind / Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

Angebote sind in schriftlicher Form auf dem Postweg oder direkt bei der unter a) angegebenen Stelle einzureichen (elektronische Angebote sind nicht zugelassen).

Vergabeunterlagen werden nur elektronisch ab dem 13.07.2018 auf der Homepage des Auftraggebers unter: www.bendorf.de > Verwaltung & Rat > Ausschreibungen zur Verfügung gestellt.

d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung

Lieferung eines Mehrzwecktransportfahrzeuges 1 (MZF 1) für die Feuerwehr, Feuerwehrgerätehaus Bendorf, Im Stadtpark 1 - 2, 56170 Bendorf

e) Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose

Die Vergabe erfolgt in einem Los

f) gegebenenfalls Zulassung von Nebenangeboten

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

g) etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist

Schnellstmöglich jedoch spätestens zum 30.06.2019

h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können

Siehe Angaben unter a)

i) Angebots- und Bindefrist

Angebotsfrist: 27. September 2018, 14.00 Uhr

Bindefrist: 31. Oktober 2018

j) Höhe geforderter Sicherheitsleistungen

keine

k) wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind

Zahlung nach mängelfreier Abnahme durch die Landesfeuerwehrschule

l) mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen

  1. Eigenerklärung gem. § 6 Abs. 3 VOL/A

  2. Mustererklärung 1 für öffentliche Aufträge, die vom AEntG erfasst werden

  3. Mustererklärung 3 nach § 3 LTTG

  4. Referenzenliste

  5. Die Erklärungen sind als Anlagen den Ausschreibungsunterlagen beigefügt.

Nähere Angaben hierzu können dem Leistungsverzeichnis entnommen werden.

m) sofern verlangt, Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen im offenen Verfahren

keine

n) Angabe der Zuschlagskriterien

Preis