Titel Logo
Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
Ausgabe 4/2020
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Lichtblick in der Bendorfer Innenstadt

Am 31. Januar wird die Bendorfer Innenstadt mit Lichtkunst in Szene gesetzt

Mitmachen erwünscht: Jede selbstgebastelte Laterne bereichert das Ambiente auf dem Kirchplatz.

Light-Art und Abendmarkt am 31. Januar

Bendorf. Am Freitag, 31. Januar, wird die Bendorfer Innenstadt bei der Veranstaltung „Lichtblick“ zum Leuchten gebracht.

Von 18 bis 22 Uhr werden ca. 25 öffentliche und private Gebäude und Objekte im Bereich Hauptstraße, Bachstraße, Untere Vallendarer Straße und Kirchplatz zur Leinwand für einzigartige Lichtkunst.

Hierfür konnte die Stadtverwaltung Bendorf den Koblenzer Lichtdesigner Garry Krätz gewinnen, der eine außergewöhnliche Beleuchtungsinszenierung gestaltet und unerwartete Lichtwirkungen in die Innenstadt bringt - alles mit umweltfreundlicher LED-Technik.

Auch der Bachlauf wird den ganzen Abend über in einem besonderen Licht erscheinen: bei einer Mitmachaktion haben große und kleine Besucher die Möglichkeit, ihn kreativ in Szene zu setzen.

Bendorfer Schulen, Kindergärten und das Jugendcafé basteln Häuser-Laternen aus Tetrapacks, die am Veranstaltungsabend auf dem Kirchplatz zum Leuchten gebracht werden. Darüber hinaus ist jeder, der sich gerne kreativ betätigen möchte, herzlich eingeladen, sich ebenfalls in Sachen Upcycling zu versuchen und seine selbstgebastelte Laterne in Hausform an diesem Abend aufzustellen.

Die „Licht-Route“ endet auf dem Kirchplatz, wo es einen „Abendmarkt“ geben wird, um die Besucher kulinarisch zu verwöhnen.

Die Veranstaltung „Lichblick“ soll ein Wegbereiter für das Projekt „Neue Mitte Bendorf“ sein und ist angelehnt an die Kriterien der Organisation LUCI (Lighting Urban Community International), die die Nutzbarmachung von Licht als nützliches Instrument der Stadtentwicklung und zur Förderung der Stadtidentität betrachtet. Nicht zuletzt spielen auch die Aspekte Ökologie und Nachhaltigkeit eine Rolle.