Titel Logo
Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
Ausgabe 42/2020
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gelungene Theaterabende in der Bendorfer Stadthalle

Die Freie Bühne Neuwied verwandelte die Stadthalle in den "Campingplatz Sardella"

Freie Bühne Neuwied zeigte Campingplatz Sardella II

Bendorf. Endlich wieder Theatervergnügen in Bendorf: Mit „Campingplatz Sardella II“ begeisterten die Darsteller der Freien Bühne Neuwied in der vergangenen Woche an zwei Abenden das Publikum in der Bendorfer Stadthalle.

Die Stadtverwaltung Bendorf hatte die für den April geplante Vorstellung wegen der Corona-Pandemie in den Oktober verschoben und auf zwei Abende gelegt, um das Geschehen zu entzerren und die Einhaltung der Abstandsregeln zu ermöglichen.

Neben den Karteninhabern vom April hatten noch weitere Theaterfreunde die Möglichkeit, Karten zu erwerben - mit freundlicher Unterstützung des Bendorfer Buchladens wurde noch ein Vorverkauf für Kurzentschlossene gestartet.

Auch dank der disziplinierten Mithilfe der Besucherinnen und Besucher liefen beide Veranstaltungen sicher und reibungslos ab.

Während es im Zuschauerbereich sehr gesittet zuging, wurde es auf der Bühne umso turbulenter: Tammy Sperlich, Ella und Boris Weber sowie Holger Kappus am Klavier boten mit ihrer musikalischen Komödie beste Unterhaltung. Die Kombination aus Schauspiel und Gesang, gespickt mit Ironie und Wortwitz bescherte den Mimen viele Lacher und großen Applaus.