Titel Logo
Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
Ausgabe 5/2020
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Im Jugendinternetcafé ist für jeden was dabei

Elvira Wagner (links) und Ines Lindemann-Günther leiten die neuen wiederkehrenden Kreativangebote.

Besonders beliebt bei den Jugendlichen sind der Billardtisch und der Boxsack.

Neue regelmäßige Kreativ-Angebote

Bendorf. Freunde treffen, Hausaufgaben erledigen, spielen und basteln oder einfach nur chillen: das Bendorfer Jugendinternetcafé ist an vier Tagen der Woche geöffnet und bietet Kindern und Jugendlichen von zehn bis 18 Jahren viele Angebote zur Freizeitgestaltung.

Der offene Treff An der Seilerbahn 1 ist Rückzugsmöglichkeit, Treffpunkt und Ort der Begegnung. Elvira Wagner und Ines Lindemann-Günther vom Team der Bendorfer Jugendförderung freuen sich immer wieder über die bunte Mischung an Kindern und Jugendlichen, die regelmäßig vorbeischaut.

Wenn es spielerisch zur Sache gehen soll, stehen zwei Tischkicker, ein kleiner Billardtisch und ein Schrank voller Gesellschaftsspiele bereit. Besonders beliebt ist auch der Boxsack - er bietet die perfekte Möglichkeit, die eigene Fitness zu testen oder einfach um überschüssige Energie loszuwerden. Auf gemütlichen Sitzsäcken kann relaxed werden.

Wer möchte, kann außerdem Hausaufgabenhilfe und Bewerbungstraining in Anspruch nehmen und die internetfähigen PCs nutzen.

Besonders gerne wird auch gebastelt, gemalt und gewerkelt, weshalb es ab Februar zwei neue wiederkehrende Angebote in Sachen Kreativität geben wird: Jeden zweiten Mittwoch im Monat heißt es dann „Basteln mit der Jahreszeit“, jeden vierten Donnerstag im Monat wird in kleinen Gruppen mit Keilrahmen gearbeitet und z.B. die Technik des Pourings ausprobiert.

Zur besseren Planung ist im Vorfeld eine Anmeldung erwünscht bei Elvira Wagner, Tel. 02622/922834 oder dem Jugendbüro der Stadtverwaltung Bendorf, Ines Lindemann-Günther E-Mail: ines.lindemann-guenther@bendorf.de, Tel.: 02622/922835.

Im Jahr 2020 wird es außerdem wieder Sonderveranstaltungen wie Kickerturniere, gemeinsames Backen sowie Workshops und Vorträge geben.

Das Jugendinternetcafé An der Seilerbahn 1 ist dienstags bis donnerstags von 16 bis 19 Uhr und freitags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Auch in den Ferien hat der Treff geöffnet.