Titel Logo
Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
Ausgabe 5/2020
Aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Diamantene Hochzeit im Hause Koenen

v.l.n.r: Zeynep Begen und Birgit Meyreis freuten sich mit Peter und Maria Koenen und ihren Töchtern

Bendorf. Was ist das Geheimnis einer langen Ehe? Für Maria und Peter Koenen ist die Antwort klar: Humor und viel Liebe. Die beiden müssen es wissen, feierten sie doch am 23. Januar das besondere Fest der Diamantenen Hochzeit.

Im Namen des Landkreises Mayen-Koblenz gratulierte Birgit Meyreis, für die Stadtverwaltung Bendorf schaute die Beigeordnete Zeynep Begen mit herzlichen Glückwünschen vorbei.

Kennengelernt hat sich das Paar im zarten Alter von 15 Jahren, als Kinovorstellungen am Wochenende noch etwas Besonderes waren. Der Weitersburger musste sich kräftig ins Zeug legen, um das Herz der gebürtigen Bendorferin zu gewinnen, hatte aber letztendlich Erfolg. Mit 19 Jahren traten sie vor den Traualtar - damals noch mit Einverständniserklärung der Eltern, da die Volljährigkeit erst mit 21 erreicht wurde.

Maria Koenen arbeitete 27 Jahre lang im Pfarrhaus als Sekretärin, ihr Mann u.a. bei der Firma Kessler.

Die Koenens mussten im Laufe der Zeit einige schwere Schicksalsschläge hinnehmen - das hat die Familie allerdings nur noch enger zusammengeschweißt.

Heute verbringen die rüstigen Senioren gerne Zeit mit ihren beiden Töchtern und den drei Enkelkindern.