Titel Logo
Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
Ausgabe 7/2018
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Katholische Pfarrei St. Peter und Paul im Kannenbäckerland

Pfarrer Alfred Much

Zentrales Pfarrbüro

Töpferstr. 17,

56203 Höhr-Grenzhausen

Tel. 02624 / 94342-0- Fax: 02624 / 9434225

E-Mail: info@kath-kirche-kannenbaeckerland.de

Homepage: www.kath-kirche-kannenbaeckerland.de

Öffnungszeiten

Montags bis freitags 09:00 - 12.00 Uhr

montags bis donnerstags 14.00 - 17.00 Uhr

Kontaktstelle Nauort

Kirchstr. 16,

Tel. 02601-914329-0

Öffnungszeit

freitags 09:00 - 11:00 Uhr

Gottesdienste

vom 17.02. - 25.02.2018

St. Johannes d.T. Nauort

Sonntag, 18.02.2018

09.30 Uhr Hochamt / Sechswochenamt für Margaretha Auchter

Sonntag, 18.02.2018

14.30 Uhr Taufe des Kindes Zoe Celina Ludwig

Montag, 19.02.2018

18.30 Uhr Hl. Messe / Amt für Paul Heeke, Agnes und Alfons Michels, lebende und verstorbene Angehörige / Amt für Arthur Freisberg und verstorbene Angehörige

Kirchort St. Anna Stromberg

Mittwoch, 21.02.2018

18.30 Uhr Hl. Messe / Amt für Erwin Weichselbaum und Angehörige

Donnerstag, 22.02.2018

18.00 Uhr Kreuzwegandacht

Freitag, 23.02.2018

18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Sonntag, 25.02.2018

09.30 Uhr Hochamt / Amt für Hermann Schroot

St. Marien Sessenbach

Montag, 19.02.2018

20.00 Uhr Zeit mit Jesus

Freitag, 23.02.2018

18.30 Uhr Hl. Messe

Beerdigungsdienst - Kirchorte Nauort und Stromberg

Februar: Pastoralreferentin Sonja Park Tel. 0177-3780949, 02601-9143292

Bitte beachten: Berichte und Ankündigungen für das Verbandsgemeindeblättchen, Erscheinungszeitraum 03.03. - 11.03.2018 bitte bis spätestens Montag, 19.02.2018, einreichen.

Messbestellungen für das Pfarrblatt Nr. 5, das vom 10.03. bis 25.03.2018 erscheint, müssen bis spätestens Donnerstag, 01.03.2018, im Zentralen Pfarrbüro angegeben werden.

Aktuelle Termine

St. Anna Stromberg

Donnerstag, 22.02.2018

19.30 Uhr Bibelkreis Nauort/Stromberg

St. Johannes d.T. Nauort

Dienstag, 20.02.2018

20.00 Uhr Katechetentreffen Erstkommunion: Vorbereitung Stunden 13-14

Vorbereitung Gottesdienst Erstkommunion

Mittwoch, 21.02.2018

19.30 - 21.00 Uhr Chorprobe Kirchenchor Cäcilia Nauort und Chorgemeinschaft Stromberg

Weltgebetstag 2018

In den Kirchorten Nauort und Stromberg lädt der ökumenische Frauenkreis in diesem Jahr nach Stromberg zum Weltgebetstag ein. Der Gottesdienst in der St. Annakirche beginnt um 18.00 Uhr. Anschließend wird das Schwerpunktland Suriname den Teilnehmer/innen bei der Zusammenkunft im Jugendheim noch weitergehend nahe gebracht, auch auf kulinarischem Wege. Hierzu bittet der ökumenische Frauenkreis die Teilnehmer/innen, wie in den vergangenen Jahren, darum sich ein Gedeck mitzubringen.

Zur Hin- und Rückfahrt wird ein kostenloser Busshuttle eingerichtet.

Die Abfahrtszeiten sind: Alsbach (17.30 Uhr), Wirscheid (17.35 Uhr), Sessenbach (17.40 Uhr), Nauort (17.45 Uhr) Caan (17.50 Uhr) nach Stromberg.

Die Rückfahrt von Stromberg aus findet in umgekehrter Reihenfolge statt. Die Abfahrt des Buses ist gegen 20.15 Uhr geplant.

WERT.VOLL.LEBEN Heute schon die Welt verändert?

Wir leben in einer Welt immer schnellerer Veränderungen. Deren Folgen spüren wir auch in unserer unmittelbaren Umgebung und können nicht einschätzen, ob Entwicklungen auf die Dauer uns zum Segen oder zum Fluch werden. Oft scheint es, als würden wir von ihnen unentrinnbar mitgerissen und könnten sie nicht beeinflussen. In seiner Enzyklika über die Sorge für das gemeinsame Haus sieht Papst Franziskus dies anders. Und er richtet seine Botschaft an alle Menschen. Obwohl er schonungslos die aktuelle Situation unseres Planeten beschreibt, hält er den Blick offen auf unsere Handlungsspielräume gerade jetzt in Krisenzeiten. WERT.VOLL.LEBEN übersetzt Winfried Montz, Leiter der Abteilung Weltkirche im Bistum Limburg, das Anliegen dieser Enzyklika. Ihn konnte der Arbeitskreis Erwachsenenbildung der beiden Kirchengemeinden in Höhr-Grenzhausen zu einer Veranstaltung gewinnen, zu der wir herzlich einladen.

Fragestellung dieser Veranstaltung wird sein: Was sehen wir als Werte für ein gelingendes Leben heute? Dabei richten wir unseren Blick nicht nur auf die globalen Entwicklungen, sondern im Besonderen auf unseren Ort, unsere Region, unseren Verantwortungsbereich. Winfried Montz wird diesen Abend mit seinen Impulsen als einen gemeinsamen „Such- und Find-Abend“ gestalten.

„Heute schon die Welt verändert?“ lautet das Motto der diesjährigen Misereor-Fastenaktion, die diesen Gedanken aufgreift und zur Mitwirkung aufruft. Alle, die sich Gedanken um Gegenwart und Zukunft in unserem Ort, unserer Region, machen, sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Sie findet am 22. Februar 2018 um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrzentrum Höhr-Grenzhausen, Bahnhofstraße, statt.