Titel Logo
Mitteilungsblatt Vordereifel - Heimat- u. Bürgerzeitung der VG Vordereifel
Ausgabe 13/2021
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Rentensprechtage der DRV Rheinland-Pfalz bei der Verbandsgemeinde Vordereifel

Die Deutsche Rentenversicherung bietet Rentensprechtage in der Region an

Am Montag, 12.04.2021 findet von 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr ein Sprechtag der DRV Rheinland-Pfalz statt.

Der Sprechtag findet telefonisch statt.

Wer Fragen zu Rente, Altersvorsorge, Rehabilitation und Prävention hat, kann sich telefonisch beraten lassen. Hierfür muss vorab ein Termin vereinbart werden. Diesen Termin vereinbaren Sie bitte mit der zuständigen Mitarbeiterin, Frau Sigrid Schäfer. Sie erreichen Frau Schäfer bei der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel, Kelberger Straße 26, 56727 Mayen unter der Telefon-Nummer 02651/8009-27.

Beratung rund um Reha und Rente

Der Berater informiert über den Stand des Versicherungskontos und die aktuelle Rentenhöhe, hilft das Versicherungskonto zu klären oder beantwortet Fragen zu den Leistungen der Rentenversicherung.

Beratung in der Auskunfts- und Beratungsstelle

Auskunft und Beratung gibt es mit vorheriger Terminvereinbarung auch täglich bei den Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung in Andernach, Breite Straße 12. Den Termin für die persönliche Beratung gibt es hier unter der Telefonnummer 02632 920-333.

In Koblenz, Hohenfelder Straße 7-9. Den Termin für die persönliche Beratung gibt es hier unter der Telefonnummer 0261 98816-0.

Beratung am Servicetelefon und online

Alternativ bietet die Deutsche Rentenversicherung weiter die Beratung am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 480 16 an. Diesen gut nachgefragten Service gab es durchgängig schon vor und während der Corona-Krise.

Weitere Auskünfte gibt es im Internet unter www.drv-rlp.de.