Titel Logo
Mitteilungsblatt Vordereifel - Heimat- u. Bürgerzeitung der VG Vordereifel
Ausgabe 41/2019
Sport
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

TuS Kehrig-Abt. Tischtennis

A. Görgen (v.l.), G. Mohr, C. Anders und M. May.

Rhl/Rheinhessen Verbandsvorranglisten Nord/West der Nachwuchsklassen in Neuwied-Engers

Über das Rhl/Rheinhessen Bezirksranglistenturnier West in Schweich qualifizierten sich gleich fünf Nachwuchsspieler des TuS für die Verbandsvorrangliste.

Für die Spieler Marlon May, Annalena Görgen, Sari Reckenthäler, Gianna Mohr und Charlotte Anders ging es um die Qualifikation zur Endrangliste der zwölf besten Jugendlichen in ihrer Altersklasse Rhl/Rheinhessen in Ingelheim.

Die war natürlich ein schwieriges Unterfangen, was sich auch nach den ersten Spielen heraus stellte sollte. M. May konnte nicht an seine guten Leistungen in Schweich anknüpfen und gewann bei den A Schülern in der Vorrunde mit 0:6 Spielen als auch in der Endrunde mit 0:2 Spielen kein Spiel. A. Görgen machte es bei den Schülerinnen A in der Vorrunde spannend bis zum letzten Spiel. Sie gewann überraschend gegen die spätere Gruppenerste mit 3:1 Sätzen, verlor dann gegen die Gruppenzweite knapp mit 3:2 Sätzen und das entscheidende Spiel um den Gruppensieg gegen ihre Gegnerin deutlich mit 3:0 Sätzen.

Bei 3:2 Spielen belegte sie aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs leider nur den 4. Platz in der Vorrundengruppe. In der Endrunde um Platz 5 setzte sie sich in den beiden ausstehenden Spielen jeweils mit 3:0 Sätzen durch und belegte insgesamt den 6. Platz und damit qualifiziert für die Endrangliste, wenn eine Spielerin ausfällt. In der Schülerinnen B Klasse startete S. Reckenthäler mit wenig Hoffnung auf ein Weiterkommen. In der Vorrunde spielte sie unglücklich, verlor zwei Spiele knapp mit 3:2 Sätzen und als letzter der Vorrunde spielte sie um Platz 11-14.

Die Endrunde war nun für sie kein Problem mehr und sicherte sich den 11. Platz.

Ebenso wie M. May kann sie auch im nächsten Jahr noch diese Altersklasse spielen.

In der Altersklasse C gingen zwei Schülerinnen des TuS an den Start. G. Mohr belegte mit 2:3 Siegen den 4. Platz in der Vorrundengruppe, wobei ein Spiel knapp mit 2:3 Sätzen verloren ging. In der Endrunde (Platz 5-8) blieb sie ohne Sieg und belegte unter 12 Teilnehmern insgesamt einen zufriedenstellenden 8. Platz.

Am erfolgreichsten spielte an diesem Tag C. Anders. In der Schülerinnen C Klasse belegte sie mit 4:1 Siegen in der Vorrunde den 2. Platz. In der Endrunde gelang ihr zwar kein Sieg mehr, mit dem errungenen 4. Platz ist sie jedoch für die Rhl/Rheinhessen Endrangliste in Ingelheim qualifiziert.