Titel Logo
Mitteilungsblatt Vordereifel - Heimat- u. Bürgerzeitung der VG Vordereifel
Ausgabe 48/2018
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

„Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder…“

(c) Axel Live Pictures - Vorsitzender Günther Dahm bei seiner Begrüßung.

(c) Axel Live Pictures - Gastgeber "Klangwelt Kirchwald".

(c) Axel Live Pictures - Bürgermeister Alfred Schomisch bei seiner Ansprache.

(c) Axel Live Pictures

(c) Axel Live Pictures - Männergesangverein "Adenauer Land".

(c) Axel Live Pictures - Projektchor "Eintracht Kürrenberg" / "Cäcilia Eifelgold Monreal".

(c) Axel Live Pictures - Gesangverein "Liederkranz" Kehrig ("SingPunktAcht").

(c) Axel Live Pictures - Männergesangverein "Eintracht" Kottenheim.

(c) Axel Live Pictures - Quartettverein "Maiengruß" Langenfeld.

(c) Axel Live Pictures - CHORcolores St. Johann.

Verbandsgemeinde-Sängerfest fand am 17.11.2018 in Kirchwald statt

Getreu diesem Motto aus Johann Gottfried Seumes Volkslied „Die Gesänge“ fanden sich am Samstag, 17.11.2018, sechs Chöre und Gesangsvereine aus der Verbandsgemeinde Vordereifel sowie ein Gastchor aus dem Adenauer Land in der Bürgerhalle in Kirchwald zusammen, um gemeinsam das schon zur Tradition gewordene Verbandsgemeinde-Sängerfest zu gestalten.

Nach der musikalischen Einleitung durch den diesjährigen gastgebenden Verein, der „Klangwelt Kirchwald“ hieß Vorsitzender Günther Dahm die große Sängerfamilie aus der Verbandsgemeinde Vordereifel herzlich willkommen.

Im Anschluss an den Auftritt der „Klangwelt Kirchwald“ ging Bürgermeister Alfred Schomisch in seiner Ansprache auf das Singen sowie den Chorgesang ein.

„Singen ist - für mich - nicht nur etwas besonders Schönes und Erfüllendes, in dem die Seele und das Gemüt einen unverstellten Ausdruck finden. Singen ist für mich eine ganz unmittelbare Art in der Welt zu sein. Ein Ja sagen zur Schöpfung. Im Chorsingen aber geht es nicht nur um mich allein. Im Chorsingen stimmen wir alle, die mitsingen, ein in ein größeres Wir.“

Des Weiteren bedankte sich der Bürgermeister bei allen Helferinnen und Helfern der „Klangwelt Kirchwald“, ohne deren Engagement die Durchführung des Verbandsgemeinde-Sängerfestes nicht so harmonisch über die Bühne gehen würde.

Über den ganzen Abend verteilt präsentierten, neben dem Gastgeber „Klangwelt Kirchwald“, der Projektchor „Eintracht Kürrenberg/Cäcilia Eifelgold Monreal“, der Männergesangverein „Eintracht“ Kottenheim, der Gesangverein „Liederkranz“ Kehrig („SingPunktAcht“ und „Shanty-Chor“), der Quartettverein „Maiengruß“ Langenfeld, CHORcolores St. Johann sowie der Gastchor Männergesangverein „Adenauer Land“ ihre Sangeskunst und unterhielten die Zuhörer in der vollbesetzten Bürgerhalle in Kirchwald mit einer Mischung aus klassischen Volksliedern sowie moderneren Stücken.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die hoffentlich auch im Jahre 2019 wieder einen Ausrichter finden wird. Daher an dieser Stelle der Aufruf an alle Chöre und Gesangvereine: Bitte überlegen Sie, ob für Ihren Chor / Gesangsverein die Organisation und Durchführung des Verbandsgemeinde-Sängerfestes 2019 in Betracht kommt. Die Veranstaltung kann auch gerne mit einem anstehenden Vereinsjubiläum oder Dorffest verbunden werden.