Titel Logo
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide
Mitteilungsblatt Vordereifel - Heimat- u. Bürgerzeitung der VG Vordereifel
Ausgabe 6/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Abgabenbescheide 2019 werden zugestellt

In diesen Tagen werden in den Ortsgemeinden unserer Verbandsgemeinde die Abgabenbescheide für das Haushaltsjahr 2019 zugestellt.

Wenn Ihnen die Bescheide vorliegen, überprüfen Sie diese bitte und informieren Sie uns bei evtl. Unstimmigkeiten.

Nachstehend möchten wir Ihnen einige Hinweise hierzu geben.

Grundsteuer

Auf dem Abgabenbescheid sind für jedes Grundstück bzw. Grundstückseinheit das vom Finanzamt vergebene Aktenzeichen, der Grundsteuermess-betrag, der Hebesatz der Ortsgemeinde sowie die sich daraus errechnende Steuerschuld ersichtlich.

Sollte Ihnen ein Bescheid für ein Grundstück zugehen, das sich nicht mehr in Ihrem Eigentum befindet bzw. welches im Laufe des Jahres veräußert wurde, so beachten Sie bitte, dass nach den Bestimmungen des Bewertungsgesetzes und des Grundsteuergesetzes grundsätzlich derjenige für die Grundsteuer im laufenden Kalenderjahr zahlungspflichtig ist, welcher am 01. Januar des Jahres Eigentümer war. Evtl. zwischen dem Veräußerer und dem Erwerber hinsichtlich des Überganges von Lasten und Pflichten getroffene privatrechtliche Vereinbarungen haben darauf keinen Einfluss.

Da die Verbandsgemeindeverwaltung bei der Veranlagung an die Grundsteuermessbescheide des Finanzamtes gebunden ist, bitten wir darauf hinzuwirken, dass bei Eigentümerwechsel eine Änderung des Grundsteuermessbescheides durch das Finanzamt vorgenommen wird.

Grundsteuermessbescheide, die ab Februar 2019 vom Finanzamt Mayen ausgestellt wurden, konnten bei der Jahreshauptveranlagung nicht mehr berücksichtigt werden. Diese und später eingehende Berichtigungen werden mit den Änderungsdiensten zum 15.05.2019 bzw. 15.08.2019 oder 15.11.2019 durchgeführt. In diesen Fällen wird ein geänderter Bescheid zugestellt.

Pachten und Nutzungsentschädigungen

Wie bereits in den Vorjahren werden die Forderungen der Ortsgemeinden aus Pachtverträgen oder Nutzungsvereinbarungen auf dem Steuer- und Abgabenbescheid mit ausgewiesen.

Zahlungshinweise

Steuer- und Abgabenreste aus 2018 bzw. Vorjahren sind in dem neuen Abgabenbescheid aufgeführt.

Erneut möchten wir auf die bequeme und praktische Möglichkeit des Bankeinzugsverfahrens hinweisen. Als Teilnehmer am Abbuchungsverfahren haben Sie den Vorteil, keine Fälligkeitstermine mehr überwachen zu müssen. Kostenpflichtige Mahnungen fallen somit für Sie nicht mehr an. Abgabenbescheiden, zu denen uns noch keine Einzugsermächtigung vorliegt, ist ein vorbereitetes Einzugsmandat beigefügt, das Sie uns bitte ausgefüllt und unterschrieben zusenden wollen.

Zahlungen Ihrerseits erübrigen sich in diesem Falle, da wir bereits die erste Fälligkeit von Ihrem Konto abbuchen werden. Bescheiden ohne Bankeinzugs-ermächtigung sind vorbereitete Überweisungsträger beigefügt. Bitte benutzten Sie bei Überweisungen diese Vordrucke. Damit wird bei der Verbandsgemeindekasse eine ordnungsgemäße Verbuchung Ihrer Zahlung gewährleistet. Wenn Sie Online überweisen, geben Sie bitte den auf den Zahlscheinen abgedruckten Verwendungszweck an.

Wir bitten Sie, die fälligen Beträge wie angefordert zu zahlen.

Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung

Als Anlage zu den Abgabenbescheiden 2019 erhalten Sie die Entgeltbescheide der Abwasserbeseitigung sowie für die Ortsgemeinden Kottenheim und St. Johann der Wasserversorgung.

Durch den Entgeltbescheid Abwasserbeseitigung / Wasserversorgung werden die Gebühren und wiederkehrenden Beiträge für das Jahr 2018 abgerechnet und neue Vorauszahlungen für das Jahr 2019 festgesetzt.

Wir weisen darauf hin, dass die laut Entgeltbescheid zu zahlenden bzw. zu erstattenden Beträge auf Ihren Abgabenbescheid übernommen und in den dort ausgewiesenen Fälligkeiten enthalten sind.

In der Berechnungszusammenstellung auf Seite 2 des Abgabenbescheides wird die Fälligkeit für jedes Objekt und jede Entgeltart getrennt ausgewiesen. Der ausgewiesene Betrag ist die Summe der Beträge aus den beiden letzten Spalten (Abrechnung 2018 u. Vorausleistung 2019) Ihres Entgeltbescheides.

Gebühren- und Beitragssätze

1.

Abwasserbeseitigung

1.1

Schmutzwassergebühren

2018

1,65 € /m³

Frischwasser

2019

1,65 € /m³

Frischwasser

1.2

Wiederk. Beitrag Niederschlagswasser

2018

0,31 € /m²

beitragspflicht. Fläche

2019

0,31 € /m²

"

1.3

Wiederk. Beitrag Schmutzwasser

2018

0,13 € /m²

beitragspflicht. Fläche

2019

0,13 € /m²

"

1.4

Fäkalschlammgebühren

2018

32,75 € /m²

Fäkalschlamm

2019

32,75 € /m²

Fäkalschlamm

1.5

Abwasserabgabe 2018 für Kleineinleiter

Durch den Abgabenbescheid 2019 erfolgt die Erhebung der Abwasserabgabe für das Jahr 2018. Diese beträgt nach dem Bundesabwasser- abgabengesetz 17,90 €/ je Person. Maßgebender Personenstand ist dabei die Hauptwohnsitzmeldung am 30.06.2018.

2.

Wasserversorgung

2.1

Ortsgemeinde Kottenheim

Wassergebühren

2018

0,85 € /m³

zzgl.7% MwSt.

2019

0,85 € /m³

zzgl.7% MwSt.

Wiederk. Beitrag Wasserversorgung

2018

0,13 € /m²

zzgl.7% MwSt.

2019

0,13 € /m²

zzgl.7% MwSt.

2.2

Ortsgemeinde St. Johann

Wassergebühren

2018

1,38 € /m³

zzgl.7% MwSt.

2019

1,52 € /m³

zzgl.7% MwSt.

Zählermiete

2018

0,77 € /Zähler pro Monat

zzgl.7% MwSt.

2019

0,77 € /Zähler pro Monat

zzgl.7% MwSt.

Wiederk. Beitrag Wasserversorgung

2018

0,14 € /m²

zzgl.7% MwSt.

2019

0,16 € /m²

zzgl.7% MwSt.

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der üblichen Dienstzeit oder nach Terminabsprache gerne zur Verfügung.

Zu den verschiedenen Abgabearten wenden Sie sich bitte an nachfolgende Mitarbeiter:

Grundsteuer A, Grundsteuer B, Landwirtschaftskammerbeitrag, Kirchensteuer ev., Hundesteuer, Gefrierfachmieten:

Frau Kornelia Reither, Zimmer 60, Telefon: 02651 / 8009-60, E-Mail: k.reither@vordereifel.de

oder

Herrn Georg Wagner, Zimmer 58, Telefon: 02651 / 8009-58, E-Mail: g.wagner@vordereifel.de

Schmutzwassergebühren, WKB Niederschlagswasser, WKB Schmutzwasser, Viehermäßigungen, Gartenzähler, Wassergebühren, Wassermessergebühren, WKB Wasserversorgung:

Frau Karin Hansen, Zimmer 41, Telefon: 02651 / 8009-41, E-Mail: k.hansen@vordereifel.de

oder

Herr Stefan Pung, Zimmer 44, Telefon: 02651 / 8009-44, E-Mail: s.pung@vordereifel.de

Abwasserabgabe, Fäkalschlammgebühren:

Herr Lukas Schürmann, Zimmer 40, Telefon: 02651 / 8009-40, E-Mail: l.schuermann@vordereifel.de

Pachten, Mieten und Nutzungsentschädigungen:

Frau Ana Karina Klein dos Santos Zimmer 24, Telefon: 02651 / 8009-23, E-Mail: a.klein-dos-santos@vordereifel.de

Bei Rückfragen zu Zahlungen, Einzugsermächtigung und dergleichen:

Frau Petra Wendel, Zimmer 35, Telefon: 02651 / 8009-65, E-Mail: p.wendel@vordereifel.de

oder

Frau Bernadette Diederichs Zimmer 35, Telefon: 02651 / 8009-65, E-Mail: b.diederichs@vordereifel.de