Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Weißenthurm
Ausgabe 13/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Information der Ortsgemeinde

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die derzeitige Entwicklung rund um die Ausbreitung des Corona-Viruses begleitet uns bereits seit geraumer Zeit.

Das Kreisgesundheitsamt Mayen-Koblenz hat uns aufgefordert, alle öffentliche Veranstaltungen abzusagen sowie alle öffentlich-sozialen Räumlichkeiten zu schließen.

Sowohl unsere Schulsport- und Mehrzweckhalle, unser TUS-Sportlerheim, unser Jugendtreff und auch die Spielplätze bleiben somit geschlossen.

Der Umwelttag der Ortsgemeinde, der am Samstag, 28.03.2020 stattfinden sollte, wird in die Herbstmonate verlegt. Der angekündigte Tanztee der Ortsgemeinde, der am 23.03.2020 im CMS-Seniorenwohnstift stattfinden sollte, wird ebenso terminlich verlegt. Die jeweils neue Terminierung werden wir zum späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Der Seniorenkaffe der am 30.03.2020 stattfinden sollte fällt aus.

Mit den getroffenen Maßnahmen wird versucht, die wechselseitige Infektionsmöglichkeit einzudämmen und der Verbreitung des Coronaviruses entgegenzuwirken.

Ebenso ist seit Montag, 16.03.2020 unsere Grundschule sowie unsere Kindertagesstätte geschlossen. Es wurde jedoch ein Notbetrieb eingerichtet. Näheres erfragen Sie bitte in den Einrichtungen.

Zurzeit baut die Gemeinde gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Weißenthurm ein Netz ehrenamtlicher Helfer auf, die im Falle einer Quarantäne oder einer Ausgangssperre bereits sind, hilfebedürftigen Bürger/innen zu unterstützen.

Helfer gesucht

Potenzielle Helferinnen und Helfer dürfen sich gerne telefonisch an unser Gemeindebüro (0261/81358) bei Fr. Bröder wenden und sich dort registrieren. Ansprechpartner in der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm ist Herr Herbert Vogt, Tel.: 02637/913-112, E-Mail: Herbert.Vogt@vgwthurm.de.

Auf unserer Homepage www.gemeinde-sankt-sebastian.de werden wir Sie über die aktuellen Entwicklungen informieren.

Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

Es grüßt Sie herzlich

Marco Seidl,
Ortsbürgermeister