Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Weißenthurm
Ausgabe 21/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Verbandsgemeindekasse informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen Tagen war wieder einmal ein Fälligkeitstermin für Abgaben und Steuern.

Diese Fälligkeiten sind in den meisten Fällen über das ganze Jahr verteilt, so dass manchmal vergessen wird, die Steuer oder Gebühr fristgerecht zu bezahlen.

Die Folge ist dann eine Mahnung, die mit einer Gebühr sowie unter Umständen auch mit Säumniszuschlägen behaftet ist.

Mahnungen sind teuer

Zur Abgeltung des aufwändigen Mahn- und Vollstreckungsverfahren hat der Gesetzgeber die Festsetzung von Mahngebühren zwingend vorgeschrieben.

Ein Erlass einmal festgesetzter Gebühren ist an strenge Voraussetzungen geknüpft.

Mahnungen können leicht vermieden werden

Die Verbandsgemeindekasse bietet als kostenlosen Service für ihre Bürger eine Terminüberwachung der Steuer- und Abgabenfälligkeiten an.

Dazu benötigen wir lediglich von Ihnen ein SEPA-Lastschriftmandat

Wir buchen dann zum jeweiligen Fälligkeitstermin die Abgaben von Ihrem Konto ab.

Sie müssen jedoch für eine ausreichende Deckung Ihres Girokontos Sorge tragen.

Auch Stundungen bzw. Ratenzahlungen werden berücksichtigt und entsprechend abgebucht.

Ob sie Ihren Urlaub genießen, das Krankenbett hüten müssen, oder den Kopf mit anderen wichtigen Dingen voll haben, Sie laufen nie Gefahr, eine kostenpflichtige Mahnung wegen Zahlungsverzug zu erhalten.

Was muß ich tun, um die Vorzüge dieses Services zu erhalten?

Nicht viel! Sie brauchen lediglich das entsprechende SEPA-Formular aus dem Internet herunterladen, ausfüllen und uns unterschrieben zusenden.

Das Formular finden Sie auf unserer Homepage unter www.vgwthurm.de

Aber auch ein formloses Schreiben an uns genügt.

Vergessen Sie aber auch hier nicht Ihrer Unterschrift.

Ihre Sicherheit

Sollten Sie mit einem Bankeinzug nicht einverstanden sein und sollte auch eine Rückfrage bei der Verbandsgemeindekasse zu keinem befriedigenden Ergebnis geführt haben, können Sie bei Ihrer Bank dem Lastschrifteinzug widersprechen.

Die Bank schreibt dann sofort den eingezogenen Betrag Ihrem Girokonto wieder gut.

Und noch ein Vorzug des SEPA-Lastschriftverfahrens

Weist Ihr Abgabenkonto ein Guthaben aus, z.B. wegen einer Änderung der bisherigen Steuerfestsetzung, können wir sofort das Guthaben überweisen.

Ihre Bankverbindung ist uns ja bekannt, den Rest leistet der Computer.

Noch Fragen?

Dann rufen Sie uns bitte an. Telefon 02637 / 913-119 (Frau Moskopp) oder 913-121 (Herr Maxeiner). Wir geben Ihnen gern weitere Auskünfte.