Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Weißenthurm
Ausgabe 3/2018
Aus den Gemeinden - Stadt Mülheim-Kärlich
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Jahresabschluss 2016 des Freizeit-/Wirtschaftsunternehmens Mülheim-Kärlich

Der Jahresabschluss zum 31.12.2016 des Freizeit-/Wirtschaftsunternehmens Mülheim-Kärlich wurde vom Stadtrat der Stadt Mülheim-Kärlich am 21.12.2016 festgestellt.

Auf der Aktiv- und Passivseite schließt die Jahresbilanz zum 31.12.2016 mit einer Bilanzsumme von 13.191.943,58 € ab.

Die Jahreserfolgsrechnung 2016 weist einen Jahresverlust von 789.839,14 € aus.

Der Stadtrat hat beschlossen, den Jahresverlust von 789.839,14 € auf neue Rechnung vorzutragen und in 2017 mit der allgemeinen Rücklage zu verrechnen.

Da diese aufgezehrt ist, wird die allgemeine Rücklage durch einen Darlehensverzicht seitens der Stadt Mülheim-Kärlich herbeigeführt.

Die Prüfung des Jahresabschlusses durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/Steuerberatungsgesellschaft Dornbach GmbH, Koblenz, hat zu keinen Einwendungen geführt. Es wird bestätigt, dass die wirtschaftlichen Verhältnisse geordnet sind und die Geschäftsführung keinen Anlass zu Beanstandungen gibt.

Der Jahresabschluss 2016 liegt bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm, Kärlicher Straße 4, 56575 Weißenthurm, Zimmer 127, in der Zeit vom 19.01.2018 bis einschließlich 26.01.2018 während der Dienststunden zur Einsichtnahme aus.

Zur Information der Bürger liegt der Jahresabschluss 2016 während der gleichen Zeit im Büro des Stadtbürgermeisters der Stadt Mülheim-Kärlich, Kapellenstraße 16, Mülheim-Kärlich, aus.