Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Weißenthurm
Ausgabe 32/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in der Hauptstraße

Die Hauptstraße befindet sich in einer Tempo 30 Zone. Hier darf die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h nicht überschritten werden. Diese Zone erstreckt sich vom Bereich der Einfahrt der K 44 am Ortseingang aus Richtung Weißenthurm/Mülheim-Kärlich kommend über den gesamten Ort bis hin zu den Straßenzügen „Im Hofacker“ und Kaltenengerser Straße.

uch die beiden letzt genannten Straßenzüge befinden sich im Bereich der 30er Zone, welche eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h vorschreibt.

Insbesondere die Hauptstraße weist ein entsprechend hohes Verkehrsaufkommen auf.

Durch die vermehrt festgestellten Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit in Verbindung mit dem hohen Fahrzeugaufkommen ergeben sich für die Anwohner, in den verlaufenden Straßenzügen erhebliche Beeinträchtigungen durch Verkehrslärm. Auch nehmen die Gefahren für Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer durch die erhöhten Geschwindigkeiten erheblich zu.

Daher bitten wir Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, unter Rücksichtnahme auf andere Verkehrsteilnehmer und die Anwohner, aber auch in ihrem eigenen Interesse, um die Einhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.