Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Weißenthurm
Ausgabe 39/2017
Aktuelles MUSS
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bauernhoferlebnis mit Kolping und der Jungen Familie Urmitz

Schnell wird mit einfachen Mitteln ein Kunstwerk gestaltet.

Auch kleinere Traktoren sind spannend.

Auf dem Melchelshof in der Eifel hatten die Urmitzer viel Spaß.

URMITZ. 14 Familien von Kolping, Junge Familie Urmitz machten sich Samstag auf den Weg in die Eifel zum Mechelshof. Kaum angekommen konnten die Kinder abwechselnd für diverse Feldarbeiten mit dem Traktor mit fahren.

Der Spaziergang mit den Ziegen wurde zum Erlebnis, denn sie führten eher Erwachsene und Kinder in die gewünschte Richtung und manch einer entpuppte sich als "Tierversteher". Ein anderer Teil der Gruppe bastelte tolle Drachen aus Heu, oder war es doch Stroh? Wir lernten viel wissenswertes über die Landwirtschaft und bekamen einen Einblick in den Hofalltag. Die Hasen wurden gefüttert und ein Junge fand sogar ein frisch gelegtes Ei bei den Hühnern.

Die Väter sorgten für Stärkung vom Grill, doch viel Zeit nahmen sich die Kinder nicht zum essen, denn schon ging es in die Strohscheune, wo ausgelassen gespielt wurde. Gerne übernahm ein Elternteil das Stockbrot drehen. Der Höhepunkt des Ausflugs war sicher das Eintreiben der Kühe von der Weide, wo die Urmitzer und Mülheimer die Landstraße absperrten um die Kühe in den Stall zu leiten. Manch Gummistiefel blieb im tiefen Matsch stecken, dennoch waren die Kinder mit großem Elan bei der Sache.

Der Landwirt Walter freute sich sehr über die Hilfe beim füttern seiner Milchkühe und beantwortete die vielen Fragen. Sogar beim Melken durften die Kinder Hand anlegen und sehen wie viel Arbeit dahinter steckt.

"Woher kommt eigentlich die Milch" und was ein Landwirt so zu tun hat, ist den Kindern sehr deutlich geworden. Du unternimmst auch gerne etwas gemeinsam mit der Familie und hast vielleicht auch eine Idee, was mit vielen Gleichgesinnten noch mehr Spaß macht? Dann melde Dich einfach unter silkefetz@online.de