Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Weißenthurm
Ausgabe 41/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Einsichtnahme zur Einreichung von Vorschlägen zur 1. Nachtragshaushaltssatzung

Bekanntmachung über die Möglichkeit der Einsichtnahme zur Einreichung von Vorschlägen zur 1. Nachtragshaushaltssatzung und dem 1. Nachtragshaushaltsplan der Ortsgemeinde Urmitz für das Haushaltsjahr 2020

Nach § 97 Abs. 1 Gemeindeordnung (GemO) in der derzeit geltenden Fassung ist der Entwurf der 1. Nachtragshaushaltssatzung 2020 der Ortsgemeinde Urmitz mit dem 1. Nachtragshaushaltsplan und seinen Anlagen nach Zuleitung an den Ortsgemeinderat bis zur Beschlussfassung zur Einsichtnahme durch die Einwohner verfügbar zu halten.

Der Entwurf für das Haushaltsjahr 2020 liegt zur Einsichtnahme vom 12.10.2020 bis 03.11.2020 in der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm, Kärlicher Straße 4, 56575 Weißenthurm, Zimmer 131 während der Öffnungszeiten, montags - freitags von 7:15 Uhr bis 12:00 Uhr und darüber hinaus an Donnerstagen von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr öffentlich aus.

Vorschläge zum Entwurf der 1. Nachtragshaushaltssatzung 2020, des 1. Nachtragshaushaltsplans oder seiner Anlagen sind innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Beginn der Möglichkeit der Einsichtnahme - 12.10.2020 bis 25.10.2020 - durch die Einwohner der Ortsgemeinde Urmitz schriftlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm, Kärlicher Straße 4, 56575 Weißenthurm einzureichen. Der Ortsgemeinderat wird vor seinem Beschluss über die 1. Nachtragshaushaltssatzung 2020 über die innerhalb der vorgenannten Frist eingegangenen Vorschläge in öffentlicher Sitzung beraten und entscheiden.

Urmitz, den 08.10.2020  —  Norbert Bahl
Ortsbürgermeister