Titel Logo
Mittelrhein-Nachrichten - Heimat- u. Bürgerzeitung VG St. Goar-Oberwesel
Ausgabe 2/2019
Mitteilungen anderer Behörden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Sonstige Notruf-Bereitschaftsdienste und soziale Einrichtungen

Sozialstation Deutsches Rotes Kreuz

Häusliche Alten-, Kranken- und Familienpflege

Holzbacher Straße 1, Simmern (rund um die Uhr)

0 67 61/90 50 90

Internet-Adresse für Kurse des DRK

www.rotkreuz-kurse.de

Caritas-Sozialstation Emmelshausen

- Rat und Hilfe bei Alter und Pflegebedürftigkeit: Pflege zuhause; Betreuungsangebote; hauswirtschaftliche Hilfestellung; „Essen auf Rädern“.

24-Stunden-Pflegehotline: 06747/93770

- Zeitweilige Unterstützung in familiären Notsituationen und für Familien, in denen junge Menschen mit Behinderung leben.

06747/93770

Caritas-Geschäftsstelle Boppard und Simmern

- Beratung und Hilfeangebote in vielen Lebenslagen: zum Thema „Sucht“; rund um Schwangerschaft und Familie; bei finanziellen Schwierigkeiten oder Schulden; für Zuwanderer;

- Infos zu den Caritas-Läden in Boppard, Emmelshausen, Kastellaun und Simmern

- Kontaktstelle für Menschen mit Interesse am Ehrenamt

06742/87860 (Boppard)

06761/919670 (Simmern)

Notruf und Beratung für vergewaltigte und

sexuell missbrauchte Frauen und Mädchen e. V.

Koblenzer Straße 12, Simmern 0 67 61/1 36 36

Tel. Sprechzeiten: Dienstag 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr,

Mittwoch 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr,

Donnerstag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000/116016

www.hilfetelefon.de

Weißer Ring - Kriminalitätsopfer finden Hilfe

Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e.V.

Kostenfreier Opfer-Notruf 01803/343434

Donum vitae Boppard e.V.

Schwangerschaftskonfliktberatung 0 67 42/89 86 48

allgemeine Schwangerschaftsberatung

Oberstraße 92, 56154 Boppard

Sprechzeiten: Mo. - Do. von 09.00 bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

Kontakt- und Informationsstelle (KIS)

Für Menschen mit psychischen Problemen, Angehörige und Interessierte

Stiftung Bethesda, Mainzerstr.8, Boppard 06742/8747-230/-231

Öffnungszeiten:

Mo. von 16.00 bis 18.00 Uhr,

jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 9.30 bis 18.00 Uhr,

jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 9.30 bis 17.00 Uhr (danach Sprechstunde nach vorheriger Vereinbarung)

Fr. von 15.00 bis 17.30 Uhr

Sa. von 11.00 bis 15.00 Uhr

SOLWODI

Propsteistraße 2, 56154 Boppard, Tel. (06741) 2232 (Zentrale)

Schwerpunkte: Beratung und Schutzhäuser für Opfer

  • von Menschenhandel und Zwangsprostitution
  • von Zwangsheirat und Bedrohung durch Ehrenmord
  • von Gewalt in Ehe und Partnerschaft
  • Hilfe bei Aufenthalts-und Integrationsproblemen
  • Hilfe für Migrantinnen in Not

Beratungsstellen:

Boppard Tel. (06741) 9807676

Koblenz Tel. (0261) 33719

Mainz Tel. (06131) 678069

Ludwigshafen Tel. (0621) 52 91277

Rückkehrprojekt Tel. (06131) 678069

Hospizgemeinschaft Mittelrhein

In der Trauer nicht allein, Einzelbegleitung, Familienberatung, Selbsthilfegruppe, Schwerkranke begleiten, Sterbenden nahe sein, Angehörige stützen, ambulante Beratung 06742/804543

Evangelische/Katholische Telefonseelsorge

jeden Tag für Sie zu sprechen, rund um die Uhr

gebührenfrei 08 00/1 11 01 11

und 1 11 02 22

Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebens-

fragen St.Goar

Beratungstermine unter Telefon 02 61/9 15 61 25

Auskunft erteilen:

Pfarrer Wolfgang Krammes 0 67 41/5 04

Pfarrer Hans-Dieter Brenner 0 67 41/9517666

Blinden- und Sehbehindertenverein Nahe-Hunsrück e. V.

Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte

Vorsitzender Engelbert Jost

Lembergblick 5, 67826 Hallgarten 0 63 62/7 69

Schutzverband für Impfgeschädigte e.V.

Kontakt- und Beratungsstelle für Rheinland-Pfalz

Hilfe und Beratung bei (vermuteten) Impfschäden

Infos: 06 71/4 45 15

Internet: www.impfschutzverband.de

Sprechzeiten: nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Schwul-lesbische Freundesclique im Hunsrück

Friendship e.V., Postfach 3 43, 55463 Simmern

Beratung für ältere Menschen

beim Ambulanten Hilfezentrum der Caritas-Sozialstation

0 67 47/93 77-13

von Montag bis Freitag, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Sozialpädiatrisches Zentrum Kreuznacher Diakonie

Bereichsstelle Rhein-Hunsrück

Ambulanz für entwicklungsgefährdete und behinderte Kinder sowie Frühförderung

Auf dem Schmiedel 22, 55469 Simmern 0 67 61/60 61

(Termine nur nach vorheriger Anmeldung)

Mobiler sozialer Familiendienst

Sozialstation (AHZ) der Arbeiterwohlfahrt und der Lebenshilfe

Pflegedienstleitung 0 67 62/40 29 - 13

Nacht- und Wochenendbereitschaft 01 71/3 39 82 86

Beratungs- und Koordinierungsstelle 0 67 62/40 29 - 14

Betreuungsverein

Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer im RHK e.V.

Dienststelle Boppard

Marienberger Str. 1

56154 Boppard 06742/8786-50

Mail: SKFM-Boppard@gmx.de

Telefax 06742/8786-59

Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Rhein-Hunsrück e. V.

August-Horch-Str. 6, Simmern

Telefon: 0 67 61/97 02 10

Telefax: 0 67 61/97 02 11

lädt zur Mitarbeit ein, um Kontakte zu erhalten, Vertrauen zu schaffen und der Einsamkeit entgegenzuwirken. Bietet Unterstützung und Beratung für ehrenamtliche Betreuer und Hilfen zur Betreuungsvermeidung.

Sucht-Infoline für Rheinland-Pfalz

0800-5511600

Unter der Nummer erhalten Anrufer kostenlos eine kurze Information zu Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen. Daneben besteht die Möglichkeit sich zu den speziellen Suchtmitteln Alkohol, Medikament, Cannabis und Glücksspiel zu informieren. Außerdem können sich Anrufer mittels Eingabe der eigenen Postleitzahl die für sie zuständige allgemeine Sucht-Beratungsstelle, eine Beratungsstelle für Glücksspielsucht (Regionale Fachstelle Glücksspielsucht) oder die Kontakt- und Informationsstellen der Selbsthilfe (KISS) in Rheinland-Pfalz mitteilen lassen.