Titel Logo
Mittelrhein-Nachrichten - Heimat- u. Bürgerzeitung VG St. Goar-Oberwesel
Ausgabe 28/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Werlauer Heimatfest

Liebe Werlauer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

früher als sonst üblich findet bereits am kommenden Wochenende unser traditionelles Werlauer Heimatfest auf dem Festplatz am Sportplatz statt. Seit einigen Tagen steht bereits der Kirmesbaum und verkündet für viele sichtbar „Es ist wieder Kirmeszeit“. Bitte unterstützen Sie dieses äußere Zeichen und hängen die Werlauer Fahne für die Dauer des Heimatfestes an Ihrem Haus aus oder hissen die größere Fahne an Ihrem Fahnenmast.

Das Heimatfest startet am Freitag, 18:00 Uhr mit Eröffnung des Biergartens bevor um 18:30 Uhr die Revanche des letztjährigen Fußballspiels „Ober- gegen Unterdorf“ sicherlich wieder viele Zuschauer anziehen dürfte. Die weiteren Tage sind auf einem übersichtlichen Programmblatt dargestellt, das jedem Haushalt eingeworfen wurde.

Das Organisationsteam (Team Heimatfest Werlau) hat ein vielseitiges Programm aufgestellt, um möglichst allen Wünschen gerecht zu werden. Dabei wurden traditionelle Inhalte beibehalten und vereinzelt neue Punkte aufgenommen oder angepasst. Ich bin mir sicher, dass für jedermann ein Programmpunkt vorgesehen ist und die Möglichkeit besteht, das Fest zu besuchen. Ich würde mich freuen, wieder viele Werlauer und ehemalige Werlauer aus Nah und Fern auf dem Fest zu treffen.

Für den Gaudi-Cup am Montag wäre es schön, wenn sich viele Vereine als Mannschaften melden würden. So könnte das frühere (Fußball-)Dorfturnier in dieser Spielform seine Fortsetzung finden.

Allen Helferinnen und Helfern sowie Unterstützern des Werlauer Heimatfestes darf ich bei dieser Gelegenheit herzlich danken. Ohne die Vielzahl an Helfern wäre ein solches Fest über vier Tage nicht zu stemmen.

Ich wünsche uns allen ein schönes, freudiges und stimmungsvolles Heimatfest 2019.

Dieter Langenbach
Ortsvorsteher von St. Goar-Werlau