Titel Logo
Mittelrhein-Nachrichten - Heimat- u. Bürgerzeitung VG St. Goar-Oberwesel
Ausgabe 48/2019
Hauptthemen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Weihnachtssterne für „den Kampf der kleinen Emma“

Bürgermeister Thomas Bungert unterstützt die Aktion im Oberweseler Rathaus

Wie schon in den letzten Jahren, steht auch in diesem Jahr wieder in der Vorweihnachtszeit ein großer Weihnachtsbaum im Eingangsbereich des Oberweseler Rathauses. Wir möchten mit diesem Baum in den nächsten Wochen Geld sammeln.

Geld um die 9 jährige Emma aus Norath zu unterstützen, die mit ihren jungen Jahren schon ein schweres Schicksal erleiden muss.

Die Ärzte haben bei ihr einen hochgradig aggressiven Tumor entdeckt. Sie sagten ihr, dass sie nur noch 9 bis 15 Monate zu leben hat.

Aber es gibt eine Hoffnung: Vor wenigen Wochen erfuhr die Familie von einer Studie mit einem Medikament für erkrankte Kinder in den USA. Das Medikament zerstört Tumorzellen, jedoch nicht die normalen Zellen. Für die Teilnahme an der Studie und die Gabe der Medikamente muss die Familie für mehrere Wochen in die USA reisen, dafür müssen Flüge und der Aufenthalt finanziert werden, desweiteren müssen hohe Vorauszahlungen für die Krankenhausbehandlungen geleistet werden. Die Summe dieser Leitungen beläuft sich auf rund 150.000 Euro und ist von einer Familie mit drei Kindern auf keinen Fall alleine zu stemmen. Deswegen richtet sich die Familie jetzt an die Öffentlichkeit… an uns.

Denn gemeinsam können wir helfen!

Jeder Euro Zählt.

Wie funktioniert es?

Kaufen Sie beim Besuch im Oberweseler Rathaus an der Information einen vorbereiteten Stern zum Preis von mindestens 1 € und hängen Sie ihn mit Ihrem Namen versehen an unseren Weihnachtsbaum im Eingangsbereich. Natürlich geschieht dies auf freiwilliger Basis, es besteht keine Pflicht. Wer mehr in unser Sparschwein werfen möchte, kann dies natürlich gerne tun. Das gesammelte Geld wird nach Weihnachten und natürlich wie in den letzten Jahren zu 100 % der kleinen Emma überreicht.

Vorab vielen lieben Dank an alle Unterstützer dieser Sternenaktion im Oberweseler Rathaus.

Emma´s Familie hat auch ein Spendenkonto DE96 5606 1472 0007 0277 67 sowie ein Paypal-Konto emmaskampf@gmx.de eingerichtet.