Titel Logo
Mittelrhein-Nachrichten - Heimat- u. Bürgerzeitung VG St. Goar-Oberwesel
Ausgabe 49/2018
Öffentliche und amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Sitzung des Verbandsgemeinderates St. Goar - Oberwesel am 13.12.2018

Am Donnerstag, 13.12.2018, 16.00 Uhr, findet im Rathaussaal der Verbandsgemeinde St. Goar - Oberwesel eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Verbandsgemeinderates St. Goar - Oberwesel statt.

Tagesordnung

A. Öffentliche Sitzung

1.

Einwohnerfragestunde

2.

Bericht des Vorsitzenden des Seniorenbeirats

3.

Beratung und Beschlussfassung über die 5. Änderung des

2.

Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde St. Goar - Oberwesel

hier: Feststellungsbeschluss nach § 67 Abs. 2 GemO

4.

Nachwahlen zu den Ausschüssen

5.

Jahresabschluss 2017 der Abwasserbeseitigung

6.

Festsetzung der Entgelte für die Abwasserbeseitigungseinrichtungen ab dem Haushaltsjahr 2019

7.

Beratung und Beschlussfassung über die Rechnungsprüfung 2017

8.

Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung der VG St. Goar - Oberwesel mit allen Bestandteilen und Anlagen für das Haushaltsjahr 2019 sowie über den Wirtschaftsplan der Abwasserbeseitigung mit allen Bestandteilen und Anlagen für das Wirtschaftsjahr 2019

9.

Beteiligung der Verbandsgemeinde an der kommunalen Holzvermarktungsgesellschaft „Hunsrück-Mittelrhein GmbH“

10.

Auftragsvergaben nach VOB (Bauleistungen)

11.

Annahme von Spenden, soweit vorliegend

12.

Teilnahme an der Bündelausschreibung Erdgaslieferung zum 01.01.2020 (Verbandsgemeinde und Verbandsgemeindewerke)

13.

Beratung und Beschlussfassung über die Herausgabe eines gemeinsamen Amts-/Mitteilungsblattes der beiden Verbandsgemeinden St. Goar - Oberwesel und Emmelshausen, bereits ab 2019

14.

Mitteilungen, Anfragen

B. Nichtöffentliche Sitzung

1.

Auftragsvergaben nach VOL (Lieferungen und Leistungen) und VgV

(freiberufliche Leistungen)

2.

Mitteilungen, Anfragen

Thomas Bungert, Bürgermeister