Titel Logo
Mittelrhein-Nachrichten - Heimat- u. Bürgerzeitung VG St. Goar-Oberwesel
Ausgabe 49/2019
Hauptthemen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Weihnachtssterne werden nun zum Zweck „wir helfen krebskranken Kindern“ verkauft

Wir mussten unseren Zweck für die Weihnachtssternaktion im Oberweseler Rathaus ändern. Denn am Donnerstag musste Emmas Mutter alle gestarteten Aktionen zu Gunsten Ihrer Tochter stoppen bzw. absagen. Sie erklärte uns, dass von der angedachten Behandlung in Absprache mit den behandelnden Medizinern Abstand genommen werden müsse, die Therapie in den USA musste abgesagt werden.

Nun haben wir beschlossen, unsere Weihnachtssternaktion dieses Jahr krebskranken Kindern zu widmen und möchten die „Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V.“ unterstützen.

Dieser Verein wurde 1989 von betroffenen Eltern gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, krebskranken Kindern und ihren Eltern in der schwierigen Zeit der Krebstherapie unterstützend zu Seite zu stehen.

Sie arbeiten eng mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemperhof Koblenz zusammen.

Diese so wertvolle Initiative unterstützt die kranken Kinder und deren Familie in so vielen verschiedenen Dingen wie:

  • Unterstützung betroffener Familien durch Gespräche, Informationen und auch finanzieller Art;
  • kostenlose Bereitstellung von kliniknahen Wohnungen für Eltern, denen ein tägliches Pendeln zwischen Wohnort und Klinik nicht möglich ist;
  • Organisation von Ausflüge und Feste;
  • Erfüllung besonderer und letzter Wünsche der Kinder;
  • Angebot regelmäßiger Treffen für verwaiste Familien;
  • auf Wunsch eine jährliche Pflanzung eines Baumes in ihrem Erinnerungswald für jedes verstorbene Kind;
  • Finanzierung einer Lehrkraft, die auf Wunsch die krebskranken Kinder während der Therapie unterrichtet;
  • Unterstützung langfristige Krebsforschungsprogramme über die Deutsche Leukämie-Forschungshilfe in Bonn;

Da die Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz keine öffentlichen Gelder erhält, werden alle erwähnten Projekte einzig und allein aus Spenden hilfsbereiter und verantwortungsbewusster Mitbürger finanziert. Deshalb gehen sie auch sehr sorgsam mit den anvertrauten Spendengeldnern um.

GEMEINSAM KÖNNEN WIR HELFEN!

JEDER EURO ZÄHLT.

Wie funktioniert unsere Weihnachtssternaktion?

Kaufen Sie beim Besuch im Oberweseler Rathaus an der Information einen vorbereiteten Stern zum Preis von mindestens 1 € und hängen Sie ihn mit Ihrem Namen oder Ihren Wünschen versehen an unseren Weihnachtsbaum im Eingangsbereich. Natürlich geschieht dies auf freiwilliger Basis, es besteht keine Pflicht. Wer mehr in unser Sparschwein werfen möchte, kann dies natürlich gerne tun. Das gesammelte Geld wird nach Weihnachten und natürlich wie in den letzten Jahren zu 100 % an die Initiative und zu Gunsten der Kinder überreicht.

Vorab vielen lieben Dank an alle Unterstützer dieser Sternenaktion im Oberweseler Rathaus.

Wenn Sie mehr über die Elterninitiative erfahren möchten, können Sie sich gerne im Internet unter www.eikkk.de informieren oder einen Flyer beim Besuch des Rathauses mitnehmen.