Titel Logo
Mittelrhein-Nachrichten - Heimat- u. Bürgerzeitung VG St. Goar-Oberwesel
Ausgabe 51/2019
Die Verbandsgemeinde informiert
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die zum 01.01.2020 mit der Verbandsgemeinde Emmelshausen zur Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein fusionierende Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel sucht für ihre Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den

zentralen Empfang / Informationspunkt

der Verwaltungsstelle in Oberwesel

- zunächst befristet für ein Jahr - zwei Teilzeitkräfte (m/w/d). Die gesuchten Kräfte sollen sich die dortige Vollzeitstelle hälftig teilen (jeweils 19,5 Wochenstunden).

Neben der Erstberatung und Lenkung unserer Kundinnen und Kunden sind dem Empfang auch weitere Verwaltungsaufgaben zugeordnet, hier einige Schwerpunkte:

  • Sammlung, Zuordnung / Verteilung eingehender bzw. ausgehender Post
  • Herausgabe von Vordrucken und Infomaterial der Ortsgemeinden und Städte sowie sonstiges Info-Material
  • Terminierung von Sprechstunden (z.B. Rentenberatung)
  • Mithilfe bei der Organisation von Sitzungen und Veranstaltungen im Rathaussaal / Sitzungszimmer
  • Materialausgabe Bürobedarf (mittelfristig)
  • Mithilfe bei Ausstellungen im Rathaus Oberwesel
  • Entgegennahme und Verwaltung von Fundsachen
  • Annahme und Weiterleitung von Weinbauerhebungen
  • Sonderaufgaben bei Bedarf (z.B. Schreibdienste)

Wir erwarten:

  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • möglichst den Abschluss einer Verwaltungsausbildung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst und / oder Berufserfahrungen im Bereich von Service-Stellen (Information / Rezeption/Empfang)
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • aufgeschlossenes, freundliches und hilfsbereites Auftreten
  • Flexibilität im Hinblick auf die Lage der Arbeitszeiten
  • selbständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • gute Kenntnisse und fließendes Schreiben in Sachen PC-Standardanwendungen (vornehmlich Word und Excel)

Wir bieten:

Vergütung nach TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Eingruppierung erfolgt nach EGr 3 TVöD.

Im Rahmen der beiden befristeten Teilzeitstellen besteht nach Ablauf des Arbeitsvertrages berechtigte Aussicht zur möglichen Überführung in eine unbefristete Beschäftigung, wenn die Rahmenbedingungen zu diesem Zeitpunkt gegeben sind.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 31.12.2019 an

VGV St. Goar-Oberwesel, Personalamt,

Rathausstraße 6, 55430 Oberwesel

Sie haben auch die Möglichkeit, die Bewerbung elektronisch einzureichen an: personalamt@vg-hm.de (bitte als eine PDF-Datei mit einer max. Größe von 10 MB). Papiergebundene Bewerbungsunterlagen senden wir nicht zurück, sondern vernichten diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform. Reichen Sie daher mit Ihrer Bewerbung bitte keine Originaldokumente (z.B. Zeugnisse) ein.

Für weitergehende Auskünfte steht Ihnen in unserem Hause Frau Hartel, Telefon-Nr. 06744/911-14 oder Herr Parma, Telefon-Nr. 06744-911-13 zur Verfügung.

Verbandsgemeindeverwaltung St. Goar-Oberwesel

Personalamt

Rathausstraße 6

55430 Oberwesel