Titel Logo
Heimat Aktuell - Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinden Simmern u. Rheinböllen
Ausgabe 29/2019
Amtliche Mitteilungen aller Ortsgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wahl des Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten

In der konstituierenden Sitzung der Ortsgemeinde Oppertshausen am 08.07.2019 wurde Herr Peter Konrad (Wiederwahl) zum Ortsbürgermeister gewählt. Er wurde im Anschluss an die Wahl vom Ersten Beigeordneten, Herrn Thomas Oberst, ernannt.

Zum Ersten Beigeordneten wurde Herr Thomas Oberst wiedergewählt und vom Ortsbürgermeister ernannt. Zum weiteren Beigeordneten wurde Herr Bernhard Wust gewählt. Er wurde vom Ortsbürgermeister ernannt, vereidigt und in das Amt eingeführt.

Oppertshausen, den 08.07.2019 — Peter Konrad, Ortsbürgermeister

Bekanntmachung des Wahlleiters für die Wahl zum Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Oppertshausen über die Einberufung von Ersatzpersonen in den Ortsgemeinderat

Mit der Ernennung zum Ortsbürgermeister ist Herr Peter Konrad automatisch aus dem Gemeinderat als gewähltes Ratsmitglied ausgeschieden. Als Nachfolger für die Mitgliedschaft im Ortsgemeinderat wurde Herr Uwe Dämgen einberufen.

Oppertshausen, den 08.07.2019 — Peter Konrad
Wahlleiter für die Wahl zum Ortsgemeinderat

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Oppertshausen setzt sich nunmehr aus folgenden Ratsmitgliedern zusammen:

Thomas Oberst, Bernhard Wust, Uwe Georg, Dietmar Fuhrmann, Jörg Mohr und Uwe Dämgen.

Dank und Ehrung

Dem ausgeschiedenen Ratsmitglied Werner Lesniak wurde eine Dankurkunde für die verdienstvolle Tätigkeit und Mitarbeit im Gemeinderat Oppertshausen ausgehändigt.

Er erhielt zudem eine Ehrenurkunde vom Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz für eine 25-jährige kommunalpolitische ehrenamtliche Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter der Ortsgemeinde Oppertshausen überreicht. Diese Würdigung um die Verdienste für das Gemeinwesen erhielten weiterhin Peter Konrad für 25 Jahre Tätigkeit im Gemeinderat als Ratsmitglied, Beigeordneter und Ortsbürgermeister, sowie Dietmar Fuhrmann für 25 Jahre als Ratsmitglied und Uwe Georg für 20 Jahre als Ratsmitglied und Beigeordneter.