Titel Logo
Heimat Aktuell | Mitteilungsbl. der VG Simmern-Rheinböllen, Ausg. Simmern
Ausgabe 41/2021
Hauptthemen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bericht zu 10. Schinderhannes-Classic am Samstag den 2. Oktober

Aus dem Saarland ist die Familie Kugler angereist

Gut 75 Teams waren der Einladung des Hunsrück-Auto-Club Simmern gefolgt und hatten sich auf dem Schlossplatz in Simmern mit ihren Old- und Youngtimern versammelt. Nach der Papierabnahme und der Fahrerbesprechung ging es pünktlich um 10:01 für den ersten Teilnehmer los. Voller Stolz präsentierten die Teams ihre liebevoll gepflegten Fahrzeuge auf der Startrampe, um sich anschließend direkt auf den Weg Richtung Rheinböllen und Dichtelbach zu machen, wo an der Römerhalle eine kleine Aufgabe wartete. Entlang des geplanten Weges mussten im Laufe des Tages verschiedenste Aufgaben gelöst werden. Für Uneingeweihte klingt es nach einer Schnitzeljagd auf vier Rädern. Teilnehmer der Touristik-Klasse mussten an einer Station beispielsweise das Gewicht ihres Fahrzeugs schätzen und die Schätzung wurde direkt anschließend mit einer Fahrzeugwaage überprüft.

Im Rheintal forderten schmale Sträßchen, die durch Weinberge führten, den Teilnehmern Kraft und Konzentration ab. Danach führte der Weg zurück in die Hunsrückhöhen. Bei der Stempelkontrolle in Niederburg erhielten die Teilnehmer einen Eintrag in die Bordkarte und ein noch warmes Hunsrücker Bauernbrot frisch aus dem Dorfbackes überreicht.

Gegen Ende wurden die Teams über kleinere, kurvige Nebenstraßen zurück nach Simmern zum Ziel am Schlossplatz geführt. Bei sonnigem Wetter hatten sich dort Zuschauer eingefunden, um den moderierten Zieleinlauf zu verfolgen. Jedes Fahrzeug samt Besatzung befuhr im Minutenabstand die Zielrampe und wurde vorgestellt. In den Reihen des Publikums gab es viele erfreute Gesichter und auch den Ausspruch „So einen hatte ich auch mal“.

Die Gesamtsieger der touristischen Wertung sind Jochen und Alina Junglas aus Binningen auf einem Fiat 850 Sport Coupé aus dem Jahr 1971 und der Gesamtsieg der sportlichen Ausfahrt ging ins Siegerland an Wolfgang und Regine Jung aus Neunkirchen auf einem 75er Opel Manta A.

Alle Ergebnisse, den Streckenverlauf zum Nachfahren und Bilder zur Veranstaltung unter: www.schinderhannes-classic.de.