Titel Logo
Amtsblatt für die Verbandsgemeinde Bad Sobernheim und die Ortsgemeinden
Ausgabe 11/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Volksbildungswerk Meddersheim

Aktuelle Vorausschau unter der Hompage der Kreis-VHS:

www.kvhs-kh.de

oder www.meddersheim.de - Volksbildungswerk - Kurse

Volksbildungswerk Meddersheim

Anmeldung und Informationen wie bei den einzelnen Kursen angegeben!

Für Vorträge ist keine Anmeldung erforderlich!

Bankverbindung: VBW Meddersheim, IBAN: DE41 5605 0180 1100 5246 18, BIC: MALADE51KRE, SPK Rhein-Nahe; Infos: Volksbildungswerk-Leiterin Renate Weingarth-Schenk, Tel. 06751/7543 oder 3039, e-mail: rweingarth@t-online.de

Absatz einhalten!

Der Hexenprozess - Entstehung, Verlauf und Ende (mit Beispielen aus dem Naheraum)

Historischer Vortrag von dem Historiker Dr. Baumgarten, Simmern. Der Hexenprozess - Entstehung, Verlauf und Ende (mit Beispielen aus dem Naheraum)

Im Laufe des 15. und beginnenden 16. Jahrhunderts breitete sich ein neuer Hexenglaube in Deutschland aus und erreichte schließlich auch die ländlichen Gebiete. Der Glaube an die Existenz von Hexen bot seit langer Zeit plausible Erklärungen für täglich erfahrbare Missgeschicke, Verluste, Krankheit und Tod, für Unwetter, schlechte Ernten, Teuerung, Hunger, Unterernährung, Seuchen und erhöhte Sterblichkeit bei Mensch und Vieh.

Die Auswirkungen der damaligen sog. "kleinen Eiszeit", von Krieg, Seuchen, religiösen Spannungen und gesellschaftlichen Konflikten machten sich bemerkbar. Die als Hexen angeklagten und im Sinne des vorgeblichen Verbrechens völlig unschuldigen Frauen und Männer erlebten die Mechanismen von Ausgrenzung, Bespitzelung, vermeintlicher Enttarnung und Anklage sowohl von privaten Klägern als auch von Seiten bestimmter Interessengruppen, die verdächtige Personen in die Netze der obrigkeitlichen Justiz trieben. Die von solchen „Bürgerwehren“ angeführte Hexenjagd macht deutlich, in welchem Ausmaß die „einfachen“ Leute selbst aktiv oder als Mitläufer an den Hexenjagden beteiligt gewesen sind.

Termin:

Freitag, den 15.03.2019,

Uhrzeit:

19.30 h

Ort:

Kleiner Gemeindesaal

Gebühr:

4 EUR

Anmeldung ist nicht erforderlich!

Nähkurs für Anfänger und Forgeschrittene

Kursleiterin: Pia Ermel

Geplant ist das Erlernen von einfachen Änderungsarbeiten sowie das Nähen einfacher Kleidungsstücke.

Auf Wunsch der Teilnehmer/innen werden an den ersten beiden Abenden leichte Änderungsarbeiten erlernt, z.B. Hosen kürzen, Reißverschlüsse einnähen, Kleidungsstücke evtl. enger näher, erweitern usw. und dabei auch die Vielseitigkeit ihrer eigenen Nähmaschine kennen lernen. An den nächsten Abenden sollen die Teilnehmer erlernen, einfache Kleidungsstücke z.B. einen Rock, einfache Hosen, evtl. einfache Kinderkleidung zu nähen.

Die Kursleiterin wird sich aber auch individuell auf die anwesenden Teilnehmer/innen einstellen!

Mitzubringen sind Nähmaschine, Schere, Nähgarn!

Beginn: Donnerstag, 21.03.2019

6 Abende, jeweils von 19.30 - 21.45 h

Ort:

Kleiner Gemeindesaal in Meddersheim

Gebühr:

60 EUR/Teilnehmer

Weitere vorgesehene. Termine: 28.03., 11.04., 18.04., 25.04., 02.05.19. Falls in den Osterferien keine Termine sind, verschiebt sich der Kurs um 2 Wochen nach hinten!

Sollten sich Terminänderungen ergeben, wird dies mit den Teilnehmer/innen vor Ort abgesprochen.

Anmeldung: Renate Weingarth-Schenk, Tel. 7543 oder email:rweingarth@t-online.de

Oder direkt bei der Kursleiterin Pia Ermel, Tel. 6205 - nachmittags.

Whiskytasting in Meddersheim

Rauchig oder torfig?

Unter fachkundiger Anleitung von Malt Ambassador Albrecht Müller werden Sie wieder in die Whisky-Szene entführt. An diesem Abend wird die große Bandbreite sowie die Geschmacksvielfalt vom „Rauch und Torf“ im Vordergrund stehen.

Insgesamt werden sechs Whiskies verkostet und wie gewohnt viele Informationen über Herstellung sowie die Herkunft durch eine Präsentation gezeigt.

Schwerpunkte werden die Fragen sein:

- Wie kommt das Torfraucharoma zustande!

- Aromenvielfalt auch bei Torf und Rauch

Dieses Tasting setzt wenige Grundkenntnisse der Whiskyherstellung voraus und ist auch für Einsteiger in die Welt der rauchig-torfigen Whiskys geeignet.

Termin:

Freitag, 29.03.2019

Ort:

Kleiner Gemeindesaal, Meddersheim

Gebühr:

23 EUR

Anmeldung:

Renate Weingarth-Schenk, Tel. 06751/7543 oder 3039, e- mail: rweingarth@t-online.de