Titel Logo
Amtsblatt für die Verbandsgemeinde Bad Sobernheim und die Ortsgemeinden
Ausgabe 45/2018
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

VHS Bad Sobernheim

Gemeinsam Lernen, Erleben und Entdecken mit der VHS Bad Sobernheim

Geschäftsstelle: Verwaltungsgebäude II, Bahnhofstr. 6, 55566 Bad

Sobernheim

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Geschäftsführung: Dipl. Betriebswirtin (FH), Dipl. Reiseleiterin (ZFU)

Simone Kehl, Tel. 06751/81117

Email: simone.kehl@bad-sobernheim.de

Bankverbindung: Sparkasse Rhein-Nahe,

DE78 560 501 80 000 102 34 23

Aktive Volksbildungswerke:

55566 Bad Sobernheim, Christel Sax-Schmitz, Tel. 06751/96118 und Anne Discher Tel. 06751/5671 - Email

andischer@web.de

55566 Meddersheim, Renate Weingarth-Schenk, Tel. 06751/7543

55568 Monzingen, Anne Discher, Tel. 06751/5671 - Email: andischer@web.de

55571 Odernheim/ Martina Höhn, Tel. 06755/1404 oder 670

Lettweiler und Konny Eisenbrandt, 06755/ 96 20 73 - Email: weisenbrandt@gmx.de

Haftung:

Die VHS haftet nicht für Schäden, Diebstähle und Unfälle in den von ihr benutzten Räumlichkeiten und bei Tagesfahrten. Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Vortrag

Goldschmiedekunst - Gießen, Treiben, Sägen

Bereits im Altertum waren diese Techniken der Metallbearbeitung bekannt.

Ganz bekannt für die Treibtechnik ist der Goldene Brief, den der birmanische König 1756 an britischen König Georg II. schrieb. Man kann dieses handschriftliche Dokument aus Goldblech in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover als UNESCO-Weltdokumentenerbe bewundern. Der Brief gilt als gemeinsames Erbe von Deutschland, Myanmar und dem Vereinigten Königreich.

Aber auch bei uns haben diese 3 Arbeitsgänge schon schöne Werke hervorgebracht.

An diesem Vortragsabend stellt uns der Goldeschmiede-Spezialist Johannes Ackermann diese 3 Arbeitsgänge vor. Die Arbeiten umfassen den Zeitraum 1800 - 1900.

Termin:

Freitag, 16. November 2018, 19.30 Uhr

Ort:

Kirschroth, Gasthaus Schlarb

Besuchen Sie auch ohne Anmeldung diesen interessanten Vortrag. Er ist kostenlos.

Vortrag

Reizbestrahlungen bei Dauerschmerzen

Strahlen - Helfen - Heilen

Was tun bei chronisch entzündlichen und degenerativen Erkrankungen der Gelenke und Weichteile? Ob schmerzhafter Fersensporn, aktivierte Arthrose oder der Tennisellenbogen - Betroffene leiden meist unter Dauerschmerzen. Gute Erfolge werden mit der Reizbestrahlung erzielt. PD Dr. Ralph Mücke, Facharzt für Strahlentherapie, informiert über die gezielte Behandlung mit niedriger Strahlendosis und Erfolgsaussichten dieser Methode. PD Dr. Ralph Mücke, Facharzt für Strahlentherapie, lt. Facharzt der Strahlentherapie RheinMainNahe

Seit 2011 Lehre im Fach Strahlentherapie an der Universität Bochum. Günther von Pannewitz Preis 2015 anlässlich der 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie, Hamburg, 25-28. Juli, 2015 für die Erstellung der Leitlinie zur Bestrahlung gutartiger Erkrankungen.

Termin:

Donnerstag, 15. November 2018, 19 Uhr

Ort:

Bad Sobernheim, Rathaus

Gebühr:

Kostenlos

Drei Wege zu Gesundheit und Wohlbefinden

Qigong, Akupressur & Ernährung nach den Fünf Elementen

Wollen Sie sich nicht auch einfach nur „pudelwohl“ in Ihrem Körper fühlen? Das ist gar nicht so schwer zu erreichen. Mit 3 Säulen: Ernährung, Qigong und Akupressur haben wir effektive Mittel in der Hand, um lange gesund, beweglich und innerlich ausgeglichen zu leben.

In diesem Seminar werden Sie mit dem Weg der Selbsthilfe in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vertraut gemacht.

  • Langsam und sanft ausgeführten Qigong Übungen, beruhigen den Geist und bauen körperlichen Verspannungen ab.
  • Mit Hilfe von Selbstmassagen, sowie Akupressur kommt der Energiefluss im Körper wieder in Schwung und Wohlbefinden stellt sich ein.
  • Die Ernährung nach den Fünf Elementen basiert auf dem Jahrtausende alten Erfahrungsschatz der traditionellen chinesischen Medizin. Dahinter verbirgt sich keine neue Wunderdiät, sondern:
  • Wohlschmeckende Gerichte aus bei uns im Westen gebräuchlichen Lebensmitteln.
  • Nahrhafte Speisen, von denen man nicht zunimmt und die Erkrankungen vorbeugen.

Bitte eine Decke oder Gymnastikmatte, sowie ein kleines Kissen mitbringen.

Leitung:

Gerhard Müller, Qigong-Lehrer, Ernährungsberater, Buch-Autor

Termin:

Samstag, 24. November 2019

Zeit:

09:30 Uhr bis 12.30 Uhr

Ort:

Bad Sobernheim Gymnastikhalle Emanuel-Felke-Gymnasium,

Kosten:

20 €

Anmeldung:

06751-4926 (Müller)

Info:

www.qi-gong-schule.de

Malkurs „Engel "

Himmlische Wegbegleiter. Malen Sie sich Ihren Wegbegleiter.

Zur Verfügung stehen z.B. Pastellkreiden, Aquarellfarben, Acrylfarben, Aquarellpapier, Acrylpapier usw.

Ideengeber und Materialien sind reichlich vorhanden.

Mit Freude und der Vielfalt der Materialien gestalten Sie sich zum Beginn der Adventszeit Ihren eigenen Schutzengel. Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Eingeleitet wird der Kurs mit einer Engelmeditation, damit jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer sich auf seinen eigenen Malprozess zentrieren kann. Zum Abschluss lassen wir den Tag mit dem Betrachten der entstandenen Engelbilder ausklingen.

Leitung:

Brigitte Suter, Dipl.Sozialpädagogin (FH), Kunst/Gestaltungstherapeutin

Ort:

Bad Sobernheim, Rathaus, großer Sitzungssaal

Termin:

Samstag, 24. November 2018

Uhrzeit:

10:00 Uhr bis 17:30 Uhr (Wasser, Tee und Kaffee werden gestellt)

Mittagspause:

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Kaffeepause:

14:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Sonstiges:

Material wird gestellt. Keilrahmen und Malkittel können mitgebracht werden.

Max.

10 Teilnehmer / Innen.

Gebühr:

45, - € plus 10, - € Materialkosten

Anmeldung:

bei der Kursleiterin Brigitte Suter, Tel.: 06751 - 4365, BW.Suter@gmx.de