Titel Logo
Amtsblatt für die Verbandsgemeinde Bad Sobernheim und die Ortsgemeinden
Ausgabe 48/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

VHS Bad Sobernheim

Gemeinsam

Lernen, Erleben und Entdecken

mit der VHS Bad Sobernheim

Geschäftsstelle: Verwaltungsgebäude II, Bahnhofstr. 6, 55566 Bad

Sobernheim

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Bitte beachten:

Geschäftsführung: Dipl. Betriebswirtin (FH), Dipl. Reiseleiterin (ZFU)

Simone Kehl, Tel. 06751/81 2501

Email: simone.kehl@bad-sobernheim.de

Bankverbindung: Sparkasse Rhein-Nahe,

DE78 560 501 80 000 102 34 23

Aktive Volksbildungswerke:

55566 Bad Sobernheim, Anne Discher Tel. 06751/5671 - Email

andischer@web.de

55566 Meddersheim, Renate Weingarth-Schenk, Tel. 06751/7543

55568 Monzingen, Anne Discher, Tel. 06751/5671 - Email: andischer@web.de

55571 Odernheim Martina Höhn, Tel. 06755/1404 oder 670 und Konny Eisenbrandt, 06755/ 96 99544

Email: weisenbrandt@gmx.de

Haftung:

Die VHS haftet nicht für Schäden, Diebstähle und Unfälle in den von ihr benutzten Räumlichkeiten und bei Tagesfahrten. Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Ausstellung im Rahmen der VHS

Bilderreigen durch das Jahr 2019

Aussteller: Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Malkurse

Kursleitung: Brigitte Suter

Wann: Freitag, den 29. November 2019

Wo: Rathaus, Bad Sobernheim

Uhrzeit: 17.30 bis 20.00 Uhr

Sowie Sonntag, den 01. Dezember von 14.00 bis 17.00 Uhr

In vorweihnachtlicher Atmosphäre erwartet die Besucher ein Bilderreigen aus Pastell- Aquarell- und Acrylbildern und gute Gespräche.

Entspannung in der Weihnachtszeit

Tai Chi-Qigong für einen gesunden Rücken

Qigong stärkt den Rücken und löst Verspannungen in Schulter, Nacken und Kopf.

Qigong aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Qigong vermehrt die Lebenskraft und Lebensfreude.

Qigong ist für jedermann, egal ob dick oder dünn, alt oder jung.

Qigong kann mit minimalem Zeitaufwand einen maximalen Erfolg erzielen.

Der Übungszyklus „Harmonie in 18 Figuren“ gehört zu den beliebtesten Tai Chi-Qigong Übungen auf der ganzen Welt, weshalb wird er täglich von Millionen Menschen praktiziert wird. Die sanften Bewegungen sind einfach zu erlernen und für Menschen in jedem Alter geeignet. Sie dienen der Gesunderhaltung sowie zur Vorbeugung gegen Krankheiten aller Art.

Wir werden alle 18 Übungen einmal ganz ausprobieren und dann ein paar Figuren für den Alltag, zu Hause, trainieren.

Das Seminar ist auch für Anfänger nicht anstrengend, da wir zwischendurch immer wieder einmal kleine Pausen machen und Übungen im Sitzen einfügen.

Bitte eine Decke oder Gymnastikmatte, sowie ein kleines Kissen mitbringen.

Termin: Samstag, 07. Dezember 2019

Zeit: 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Teilnehmer: 8 bis max. 12 Personen

Kosten: 20 Euro

Leitung: Gerhard Müller, Ernährungsberater, Qigong-Lehrer, Buchautor

Raum: Bürgerhaus ( Dachgeschoss der alten Grundschule)

Anmeldung: beim Kursleiter 06751-4926, Info: www.qi-gong-schule.de

Studienreisen

Polen -

Vom Bauhaus Dessau zum Stettiner Haff nach Danzig der historischen Hansestadt

Reisetermin: 09. - 15. Mai 2020

Dessau - Eröffnung 2019 Museum des Bauhauses

Stettin - Die lebendige Hansestadt Stettin, mit ihrem Hafentor, der Jakobi-Kirche, dem gotischen Rathaus und dem Renaissance-Schloss, der ganze Stolz der Stettiner und ehemals Sitz der Pommerschen Fürsten. Die idyllische Lage an der Oder, geschäftiges Treiben, das internationale Flair und zahlreiche Cafés laden am Nachmittag zum Verweilen ein.

Danzig (Gdansk) - die historische Hansestadt mit ihrem architektonisch einzigartigen Rathaus, Artushof, Neptunbrunnen - Wahrzeichen der Stadt - und der imposante Marienkirche. Elegante Patrizier- und Kaufmannshäuser prägen das vornehme Stadtbild, das als Kulisse für die Verfilmung „Die Buddenbrooks“ von Thomas Mann diente.

Sopot/Zoppot & Malbork/Marienburg - Sie besuchen den Dom zu Oliwa/Oliva und werden die Klänge der wunderbaren Barockorgel während einer Vorführung genießen. Anschließend geht es in das Ostseebad Zoppot, welche für die längste Ostseemole Europas bekannt ist und mit Gdingen (Gdynia) und Danzig zusammen die „Dreistadt“ bildet. Nachmittags Fahrt in das Städtchen Marienburg wo Sie mit der hiesigen Wehrburg des Deutschen Kreuzritterordens ein einmaliges und imposantes Bauwerk besichtigen (montags geschlossen). Mit dem weit über die Basteien und Mauern emporragenden Hochschloss und dem Palast des Hochmeisters beeindruckt die Marienburg auch heute noch ihren Betrachter. Die Ordensburg, die sich auf einer Böschung am rechten Ufer der Nogat erhebt,

ist das weltweit größte Backsteinschloss. Ihre Befestigungsanlagen erstrecken sich über eine

Fläche von 20 Hektar.

Danzig - Pelplin - Stettin - Auf dem Weg zurück nach Stettin, besuchen Sie das Zisterzienserkloster Pelplin. Das Kloster wurde 1258 von Herzog Sambor II. von Pommerellen in Pogódki (Pogutken) bei Koscierzyna (Berent) gestiftet und 1276 nach Pelplin verlegt. Die Kirche, ein großer Backsteinbau wurde 1323 fertiggestellt, in Form einer dreischiffigen Basilika. Die Innenausstattung stammt überwiegend aus der Barockzeit. Neben der Kirchenanlage befindet sich der Eingang in den kunstvollen gotischen Kreuzgang. In den Klostergebäuden befindet sich heute ein Priesterseminar, in dessen Bibliothek eine der 49 noch existierenden Exemplare der Gutenberg-Bibel aufbewahrt wird.

Zisterzienserkloster Kolbacz/Kolbatz & Szczecinski/Stardard

Das ehemalige Kloster Kolbatz, gehört zu den frühesten Beispielen der Backsteingotik in Westpommern und wurde im 12. Jh. gegründet. Die Kolbatzer Äbte hatten diplomatische und beratende Funktionen am pommerschen Hof. Aus der klösterlichen Gemeinschaft sind Bischöfe und Theologen hervorgegangen und das Kloster beteiligte sich 1456 an der Gründung der Greifswalder Universität. Durch die Kriege der Jahrhunderte wurde die Anlage sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Der Preis mit einem großen Leistungspaket z.B. Halbpension in 4* Hotels beträgt pro Person im Doppelzimmer: 989 €,bei mindestens 25 Personen

Zusatzleistungen: Einzelzimmerzuschlag 195 €Eintritt Stettiner Philharmonie 16 €

Anmeldung und Information: Anne Discher Tel. 06751/5671 - Email andischer@web.de oder im VHS Büro simone.kehl@bad-sobernheim.de, Tel 06751/ 812501 ab 14. Nov.

Alle Details finden Sie auf unseren Homepages der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim (Bildung & Soziales) oder der Kreisvolkshochschule Bad Kreuznach.

Tanzania- Tierparadies am Fuße des Kilimajaro

Zur unverbindliche Informationsveranstaltung: Sonntag, 19. Januar 2020, 15 Uhr laden wir Sie ganz herzlich nach Bad Sobernheim ins Rathaus, gr. Sitzungssaal ein!

Tanzania mit Sansibar

Reisetermin: 10.- 22. Oktober 2020

Diese Reise findet in den Herbstferien statt!!!

Erlebnis Tanzania - für jeden Besucher eine unvergessliche Erfahrung! Tarangire, Lake Manyara und Ngorongoro, einige der größten Wildschutzgebiete Afrikas, warten auf Entdeckung. Weite akazienbestandene Savannen, mächtige Baobab-Bäume, bunt schillernde Seen voller rosa Flamingos, rot-farbige afrikanische Erde - alles überragt vom schneebedeckten Haupt des majestätischen Kilimanjaro - hier findet sich wahrhaft ein Bilderbuch-Afrika, von dem man träumt. Aber nicht nur Tiere machen den Reiz Tanzanias aus. Auch seine Menschen, den unterschiedlichsten ethnischen Gruppen angehörend, gastfreundlich und offen, verleihen Tanzania seinen besonderen Charme.

Wir übernachten mitten in der traumhaften Kulisse der Nationalparks in wunderschönen kleinen Lodges, die bereits mehrmals von Ihrer Reisebegleitung Frau Kehl mit Gruppen getestet wurden.

Es liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor, deshalb lassen Sie sich unverbindlich vormerken!

Informationen und Anmeldungen im VHS- Büro, Tel. 06751/81 117 oder per Email.: simone.kehl@bad-sobernheim.de

Myanmar - der Zauber Südostasiens

Zur unverbindliche Informationsveranstaltung: Sonntag, 19. Januar 2020, 17 Uhr laden wir Sie ganz herzlich nach Bad Sobernheim ins Rathaus, gr. Sitzungssaal ein!

10. - 22./26 (VL) Januar 2021

Myanmar - Wer jemals dieses zauberhafte Land erlebt hat, wird es nie vergessen! Hier findet man noch den Charme einer von westlichen Einflüssen weitgehend unberührten Welt. Tausende von goldüberzogenen, buddhistischen Pagoden, eine schier überwältigende Naturschönheit sowie freundliche Menschen, deren Religiosität bis tief in den Alltag hinein spürbar ist, erzeugen eine faszinierende Stimmung. Genießen Sie ein Land, welches zu

den Schönsten Südostasiens zählt, ohne auf die Segnungen der Zivilisation verzichten zu müssen. Ausgesuchte Hotels der Ersten Klasse versprechen neben den Highlights des Landes auch ein komfortables Reisen.

Es liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor, deshalb lassen Sie sich unverbindlich vormerken!

Informationen und Anmeldungen im VHS- Büro, Tel. 06751/81 117 oder per Email.: simone.kehl@bad-sobernheim.de

Alle Details finden Sie auf unseren Homepages der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim (Bildung & Soziales) oder der Kreisvolkshochschule Bad Kreuznach.