Titel Logo
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde Rüdesheim und zugehörige Ortsgemeinden
Ausgabe 4/2018
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Ausgabe von Briefwahlunterlagen

für die Wahl zum Verbandsgemeinderat und zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rüdesheim am 18.02.2018

Briefwahlunterlagen für die Wahl zum Verbandsgemeinderat und zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rüdesheim am 18.02.2018 können bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim, Nahestraße 63, 1. Stock, Zimmer 207, 215 oder 216, beantragt werden.

Auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung ist der Hinweis aufgedruckt, dass derjenige einer Vollmacht bedarf, der für einen anderen einen Wahlschein oder Briefwahlunterlagen in Empfang nehmen soll.

Die Vorlage dieser Vollmacht ist neben dem ausgefüllten Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines (Rückseite der Wahlbenachrichtigung) unbedingt notwendig. Andernfalls können die Unterlagen nicht ausgehändigt werden und müssen auf dem Postweg zugestellt werden.

Die beauftragte Person darf nur maximal 4 Bevollmächtigungen dieser Art annehmen und muss dies auch gegenüber der Verwaltung versichern. Bitte haben Sie Verständnis hierfür, aus rechtlichen Gründen ist uns eine andere Verfahrensweise nicht möglich.

Briefwahlunterlagen online beantragen:

Es besteht auch die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen online zu beantragen. Unter www.vg-ruedesheim.de finden Sie das entsprechende Formular. Nachdem das Formular vollständig mit den benötigten Angaben ausgefüllt ist, wird dieses an uns weitergeleitet und bearbeitet.

Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen an die gewünschte Adresse zugesandt oder zur Abholung bei der Verbandsgemeindeverwaltung bereitgehalten.

Ihre Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim