Titel Logo
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde Rüdesheim und zugehörige Ortsgemeinden
Ausgabe 7/2021
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen der Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bürgerbeteiligung zum sachlichen und räumlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ der Verbandsgemeinde Rüdesheim

Bekanntmachung

Bürgerbeteiligung zum sachlichen und räumlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ der Verbandsgemeinde Rüdesheim

Gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) ist die Beteiligung der Bürger an der Bauleitplanung zu ermöglichen.

Zur räumlichen Steuerung und der Konzentration der Errichtung von Windenergieanlagen auf sinnvolle und geeignete Standorte auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Rüdesheim hat der Verbandsgemeinderat in seiner Sitzung am 25.06.2020 die Durchführung eines sachlichen und räumlichen Teilflächennutzungsplanes „Windenergie“ beschlossen. Zur Ermittlung von geeigneten Flächen wurde eine „Standortuntersuchung zur Ausweisung von Konzentrationszonen zur Nutzung der Windenergie“ erstellt, welche in den Flächennutzungsplan integriert wurde und Bestandteil dieser Fortschreibung ist. Unter Anwendung von „harten“ und „weichen“ Ausschlusskriterien wurden potenzielle Eignungsgebiete ermittelt. Nach Abwägung mit den konkurrierenden Nutzungen sowie den entgegenstehenden privaten oder öffentlichen Belangen und den Belangen des Natur- und Artenschutzes wurde eine „Sonderbaufläche“ mit einer Gesamtgröße von 52,9 ha sowie eine „Weiße Fläche“ mit einer Gesamtgröße von 35 ha dargestellt.

Der Vorentwurf dieses Teilflächennutzungsplanes wird in der Zeit

vom 26.02.2021 bis einschließlich 29.03.2021

ausgelegt.

Die Planauslegung wird gemäß § 3 Abs. 1 des Gesetzes zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (Planungssicherstellungsgesetz - PlanSiG) vom 20. Mai 2020 (BGBI. I S. 1041), in Kraft getreten am 29.05.2020, durch eine Veröffentlichung im Internet ersetzt.

Den Bürgerinnen und Bürgern wird ergänzend gemäß § 3 Abs. 2 PlanSiG eine Einsichtnahme in die Unterlagen, nach telefonischer Terminvereinbarung (Telefon Nr. 0671 371221), bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim / Nahe, Nahestraße 63, 55593 Rüdesheim, während der Dienststunden

montags bis mittwochs 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

donnerstags 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

freitags 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

gewährt, soweit dies den Umständen nach möglich ist.

Die Unterlagen können online unter www.vg-ruedesheim.de (Rathaus und Verwaltung - Bauleitplanung) eingesehen werden. Gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) wird während der oben genannten Frist den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Folgende Unterlagen werden zur Einsicht bereitgehalten:

- Plan Nr. 1:

Windhöffigkeit innerhalb der Verbandsgemeinde

- Plan Nr. 2:

„Harte“ Ausschlussbereiche - Bestandssituationen

- Plan Nr. 3:

„Harte“ Ausschlussbereiche - Vorgaben der Raumordnung

- Plan Nr. 4:

„Harte“ Ausschlussbereiche - Normative Gebietsfestsetzungen des Naturschutzes

- Plan Nr. 5:

„Harte“ Ausschlussbereiche - Weitere Fachgesetze / Fachplanungen

- Plan Nr. 6:

Übersicht der „harten“ Ausschlussbereiche

- Plan Nr. 7:

„Weiche“ Ausschlussbereiche - Schutz der Wohnfunktion und Sicherung der Siedlungsentwicklung

- Plan Nr. 8:

„Weiche“ Ausschlussbereiche - Erweiterter Natur und Ressourcenschutz

- Plan Nr. 9:

„Weiche“ Ausschlussbereiche - Energetische Eignung

- Plan Nr. 10:

„Weiche“ Ausschlussbereiche - Erholung, Freizeit und Landschaftsbild

- Plan Nr. 11:

Übersicht der „weichen“ Ausschlussbereiche

- Plan Nr. 12:

Gesamtschau „harte und weiche“ Ausschlusskriterien

- Plan Nr. 13.1:

Standortpotenzial

- Plan Nr. 13.2:

Standortpotenzial unter Berücksichtigung des Konzentrationsgebotes

- Plan Nr. 14.1:

Potenzielle Eignungsgebiete

- Plan Nr. 14.2:

Potenzielles Eignungsgebiet „Homberg“

- Plan Nr. 14.3:

Potenzielles Eignungsgebiet „Heimel, Münchwald, Sparren“

- Plan Nr. 15:

Einschränkungen der potenziellen Eignung von Flächen für die Windenergie

- Plan Nr. 16:

Darstellungen im Flächennutzungsplan

- Begründung gem. § 5 Abs 5 BauGB

55593 Rüdesheim, den 18.02.2021  —  Markus Lüttger
Bürgermeister