Titel Logo
Domstadt - Heimat- und Bürgerzeitung für die Stadt Limburg
Ausgabe 22/2020
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Katholische Kirchengemeinde St. Josef Staffel

Donnerstag, 28.05., 19:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der katholischen Kirche

Samstag, 30.05., 10:00 Uhr im Dom: Priesterweihe

Pfingstsonntag, 31.05., 11:00 Uhr Heilige Messe -Kollekte für das Hilfswerk Renovabis-; 14:30 Uhr im Dom: Diakonenweihe

Pfingstmontag, 01.06., 11:00 Uhr Heilige Messe - Kollekte für die Pfarrgemeinde-; 10:15 Uhr im Dom: Hochamt

Donnerstag, 04.06., 18:30 Uhr Heilige Messe

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro ist z. Zt. telefonisch, Tel. 06431/8620 dienstags von 08:30-11:30 Uhr, mittwochs von 14:00-17:00 Uhr und freitags von 08:30-11:30 Uhr erreichbar.

Für den Publikumsverkehr bleibt es vorerst geschlossen.

Homepage Pastoraler Raum Limburg: www.katholisches-limburg.de

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher,

Der Zugang zu den Gottesdiensten ist nach wie vor zahlenmäßig begrenzt. Solange die Abstandsregeln eingehalten werden müssen, gelten auch die bereits bekannten Auflagen für den Gottesdienstbesuch. Das heißt: Bis auf weiteres müssen Sie sich für die Gottesdienste im Pfarrbüro, Tel. 06431/8620 anmelden.

Werktags-Gottesdienste in St. Josef

Ab Donnerstag, 04. Juni 2020 werden wieder Werktagsgottesdienste in unserer Pfarrkirche gefeiert. Die Teilnahme an diesen Gottesdiensten kann ohne Anmeldung stattfinden. Die Gottesdienstbesucher müssen sich aber in eine Teilnehmer*innenliste, die in der Kirche ausliegt, eintragen.

Live an Pfingsten

Priesterweihe, Diakonenweihe und Pfingstgottesdienst

Am Samstag, 30. Mai 2020, wird Diakon Moritz Hendrik Hemsteg um 10:00 Uhr im Hohen Dom zu Limburg von Bischof Dr. Georg Bätzing zum Priester geweiht. Am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020, feiert Bischof Georg Bätzing um 10:15 Uhr den Gottesdienst im Hohen Dom zu Limburg. Am Nachmittag, um 14:30 Uhr, werden Matthias Böhm, Fabian Bruns, Mirko Millich, Matthias Thiel und Lucas Eduard Weiss zu Diakonen geweiht.

Alle drei Gottesdienste können live im Internet mitgefeiert werden.

Kollekte für das Hilfswerk Renovabis am 31.05.2020

In diesen Monaten besinnen sich viele Menschen in unserer Gemeinde auf den Wert des Zusammenhaltens und der Solidarität. Die Folgen des Corona-Virus trifft auch die Renovabis-Pfingstaktion, da die Kollekte eine existenzielle Säule der Renovabis-Projektarbeit ist. Durch die weiterhin starken Beschränkungen des öffentlichen Lebens sind keine Veranstaltungen in den Gemeinden möglich und die Zahl der Gottesdienstbesucher bleibt eingeschränkt. Dennoch geht die Arbeit in den Hilfsprojekten weiter. Menschen in der Ukraine, aber auch in zahlreichen anderen Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas, leiden an Krieg und sozialem Unfrieden und sind auf unsere Solidarität angewiesen. Hinzu kommt nun die Sorge um die eigene Gesundheit in Zeiten der Pandemie.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Kollekte auch direkt an Renovabis spenden.