Titel Logo
Domstadt - Heimat- und Bürgerzeitung für die Stadt Limburg
Ausgabe 23/2019
Stadt Limburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

MSG ESV Blau-Weiß/TC Rot-Weiß Limburg

In den verschiedenen Altersklassen konnten die Limburger Spielgemeinschaften TCRW und des ESV BW auch am dritten Spieltag wieder eine starke Bilanz aufweisen: 8 von 10 Spielen wurden siegreich gestaltet.

Verbandsliga

H-40: MSG ESV BW+RW Limburg - RW Sprendlingen 2:7

Punkte: Brühl, Brühl/Schneider

H-50: TC Götzenhain - MSG ESV BW+RW Limburg 2:4

Punkte: Ramscheid, Flach, Ramscheid/Flach, Wilson/Flach

Gruppenliga

D-30: TCRW Limburg - Wiesbadener THC 6:0

Punkte: Wilbert, Wahler, Jung, Glawe, Wahler/Glawe, Kruse/Schmitt

Alle 6 Matches wurden klar in zwei Sätzen zugunsten der Limburger Damen entschieden. Die Damen 30 von Rot-Weiß steht somit nach dem 3. Spieltag an Position 2.

Bezirksoberliga

H-30: MSG RW Limburg/ESV BW Limburg - MSG TC Obernhain/Usinger TC 4:2

Punkte: Linn, Seipelt, Kranz/Linn, Wörsdörfer/Seipelt

Die Herren 30 aus Limburg fuhren ihren ersten Sieg ein. Die Einzel an 3 und 4 konnten durch Linn und Seipelt klar gewonnen werden. Kranz an 2 unterlag nur knapp. Limburg konnte dann aber beide Doppel souverän in je zwei Sätzen gewinnen und sich damit in der Tabelle auf Rang 6 schieben.

Bezirksliga

H-40: MSG ESV BW+RW Limburg II - TC Niedernhausen :0

Punkte: Tischer, Sponer, Löw, Hahn, Tischer/Sponer, Löw/Hahn

Dem Aufsteiger aus Limburg gelingt bereits der dritte Sieg ohne einen einzigen Satzverlust und damit der Erhalt der Tabellenführung.

Kreisliga

H: TUS 1902 Haintchen - MSG RW Limburg/ESV BW Limburg 2:4

H-40: BW Bad Camberg II - MSG ESV BW+RW Limburg III 2:4

H-40: TuS Steinfischbach - MSG ESV BW+RW Limburg IV 3:3

H-50: MSG ESV BW+RW Limburg II - Wiesbadener THC III 7:2

D: TC Dehrn - MSG ESV BW Limburg/RW Limburg 0:6