Titel Logo
Hohensteiner Blättche
Ausgabe 42/2021
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Bundesweite Erstplatzierung des Naturschaugartenprojekts „Im Gründche“

Die Geschichte begann mit einem Anruf von Breithardt nach Neuseeland: „Hast du Lust auf einen Garten? Da ist ne Wiese freigeworden.“

Die beiden Gründer des Projekts, Nico Böttcher und Marc Rabenstein, in der Heimat wieder vereint, begannen ab da an im Februar 2020 das Vorhaben, welches ständig weiterwächst.

Das Naturschaugartenprojekt „Im Gründche“ ist ein ehrenamtlich- motiviertes Projekt von Marc Rabenstein, Robin Jenner und Nico Böttcher. Die Projektfläche teilt sich in drei Gestaltungsflächen auf, die aus einem Naturgartenbereich, einem Nutzgarten und einer Freizeitfläche bestehen. Der Garten soll Lebensraum für Mensch, Flora und Fauna bieten und im wesentlichem anregen, sich mit der Natur zu beschäftigen und diese in den eigenen Garten oder deren Prinzipien in das eigene Leben zu integrieren.

Jedes Vorhaben wurde bisher aus eigener Kraft ausgeführt, sodass die Akteure sich über Teilnahme und Unterstützung am Vorhaben stets freuen. Neben Tatkraft profitierte das ganze Projekt auch durch finanzielle Unterstützung, für die die Akteure sehr dankbar sind und dazu führte, dass das Vorhaben sich zu einer gemeinsamen Unternehmung vieler sozialer Kreise entwickelte.

Zu den jüngsten Ehrungen gehört die bundesweite Erstplatzierung beim Pflanzwettbewerb 2021, bei denen sich das Projekt unter 360 Nominierten in der Kategorie „Großgärten“ behaupten konnte. Das Projekt ist außerdem Leader gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Hessen.

IBAN: DE93 5109 0000 0002 9194 00