Titel Logo
Das Alte Amt
Ausgabe 3/2019
Infos & Aktuelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ebstorfer Weinfest auf dem Winkelplatz

Nach dem erfolgreichen Start in 2018 wird es auch in 2019 wieder ein Weinfest auf dem Winkelplatz geben: In diesem Jahr am Freitag, 6. September, von 18 bis 22Uhr, und am Samstag, 7. September, von 16 bis 22 Uhr.

Alle Händler, ob mit Weinverkauf oder mit einem Angebot zum Essen, waren sich einig, dass sie wieder dabei sein wollen, weil die Atmosphäre auf dem Winkelplatz so besonders war. So freut sich der Klosterflecken auf die Ratsweinhandlung aus Uelzen, die natürlich mit ihren erlesenen Weinen dabei ist und zusätzlich mit der „Pink Bar“, die schon im letzten Jahr ein Hingucker war. Dort werden nur Getränke in „Pink“ ausgeschenkt werden, wie Rosé-Sekt, Rosé-Wein oder Rhabarber-Schorle. In der „Guten Bude“, die im letzten Jahr von der Urlaubsregion Ebstorf besetzt war, und die ihren Gewinn spendete für die Feuerwehr und eine Wickelauflage in der öffentlichen Toilette, steht in diesem Jahr die Schützengilde Ebstorf, die, ebenso wie die Urlaubsregion im Vorjahr, die Weine vom Obsthof Barum anbietet.

Heide Stahnke zaubert in ihrem umgebauten Zuckerwagen wieder leckeren Flammkuchen und andere Köstlichkeiten. Auch das Eiscafé Aldo ist in diesem Jahr mit einer eigenen Bude und italienischen Weinen neben ihrem Café vertreten. Dem Restaurant „Lässig“ vom Hundertwasserbahnhof hat es in Ebstorf gut gefallen und so lassen sie es sich nicht nehmen wieder mitzumachen. Neu dabei ist die Fleischerei Kudritzki, die die Ebstorfer sicher schon vom Wochenmarkt kennen. Sie laden zu Burgunderschinken vom Spieß und Spareribs-Würfel in einer rauchig-fruchtigen BBQ-Soße ein. Erstmalig wird ein eigener „Ebstorfer Wein“ angeboten, einen Rosé, der an allen Ständen erworben werden kann. „Sie werden ihn am besonderen Etikett erkennen. Lassen Sie sich überraschen!“, kündigen die Organisatoren an.

Auch das Rahmenprogramm lässt sich sehen - und vor allen Dingen hören: Nachdem das Turner Blasorchester mit seiner „Spaßtruppe“, die Heide Brasserie, die aus 12 bis 14 Musikern des Hauptorchesters besteht, am Freitag gegen 18 Uhr sozusagen das Weinfest eröffnet, wird Joseph Maria Antonio mit seiner Viola da Gamba die Besucher die Abendstunden mit einer Reise durch verschiedene Länder und Genres genießen lassen.

Am Samstag freut sich der Klosterflecken auf Kantorin Annika Köllner, die auf dem Keyboard ihr Können darbietet. Siegfried Clasen wird dann im Anschluss mit konzertanter Gitarrenmusik für Wohlfühlstimmung sorgen. Von Barock, Klassik, Flamenco, Folk, Jazz und Pop wird er alles in seinem Repertoire haben. Die Kräuterfrauen, bekannt von der historischen Führung mit Dorfausrufer „Hannes“, gehen durch die Reihen, um mit ihren Elixieren den Weingenuss „zu fördern“.

Die Organisatoren erwarten ein stimmungsvolles Weinfest bei hoffentlich gutem Spätsommerwetter und natürlich viele Gäste aus dem Klosterflecken und der ganzen Region, die den Winkelplatz in eine Weinfeststimmung versetzen. Also gleich im Kalender vermerken: 6. und 7. September 2019 - Weinfest auf dem Winkelplatz im Klosterflecken Ebstorf!

Text: Angela Geschonke