Titel Logo
35 Artikel in dieser Ausgabe
Überörtlich

Notfall-Rufnummern

Polizei  — 110 Feuerwehr  —  112 Notarzt  —  112 Rettungswagen  —  112 Rettungsleitstelle Celle  —  Tel. 05141 / 911-911 Ärztenotfallrufnummer (Sonn- u. Feiertags, abends) 116 – 117 Krankentransport Marquardt Tel. 05051 / 3051 Taxi Tel. 05051 / 3051
Überörtlich

Stadtverwaltung Bergen

Rathaus Stadt Bergen: Deichend 5 - 7, 29303 Bergen Postfach 1199, 29396 Bergen Telefon: 0 50 51 - 4 79 - 0 Telefax: 0 50 51 - 4 79 - 36 E-Mail: info@bergen-online.de Internet: www.bergen-online.de Bürgerkontakt: Mo + Di: 8.00 - 17.00 Uhr Mit: 8.00 - 13.00 Uhr Do: 8.00 - 18.00 Uhr Fr: 8.00 - 12.30 Uhr Verwaltungsstelle Sülze , Buhrnstraße 9, Tel. 05054/392 Kfz-Zulassungsstelle, Harburger …
Überörtlich

Behördliche Einrichtungen

Bundesforstamt Lohheide Tel: 05051 / 98840 Polizei Bergen Tel: 05051 / 471660 Staatshochbauamt Tel: 05051 / 977310 Bundeswehrdienstleistungszentrum Tel: 05051 / 475-0 Kirchliche Einrichtungen: Ev. Kindergarten Tel: 05051 / 4642
Überörtlich

Städtische Einrichtungen

Stadthaus — Tel. 05051 / 5071 Stadtbücherei — Tel. 05051 / 5588 Museum „Römstedthaus“ — Tel. 05051 / 6612 Jugendfreizeitstätte „Bergwerk“ — Tel. 05051 / 5707 Stadt-Archiv — Tel. 05051 / 911107 Stadtbad — Tel. 05051 / 8325 Sporthalle „Am Heisterkamp“ — Tel. 05051 / 8130 Kooperations-Kindergarten …

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Bergen

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

AHPB Der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Bergen bietet eine offene Sprechstunde für schwer kranke Menschen jeden Alters an. Wöchentliche Sprechstunden finden immer montags von 15.00 bis 16.00 Uhr und mittwochs von 11.00 bis 12.00 Uhr in den neuen Räumlichkeiten in der Celler Str. 12a, statt. …
AHPB Der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Bergen bietet eine offene Sprechstunde für schwer kranke Menschen jeden Alters an. Wöchentliche Sprechstunden finden immer montags von 15.00 bis 16.00 Uhr und mittwochs von 11.00 bis 12.00 Uhr in den neuen Räumlichkeiten in der Celler Str. 12a, statt. …
Überörtlich

Familien- und Seniorenservicebüro Bergen (FSSB)

Das Familien- und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen ist wieder im Rathaus (Raum 5) zu folgenden Sprechzeiten erreichbar: Mo 09.30 - 12.00 Uhr Di 14.30 - 17.00 Uhr Mi 09.30 - 12.00 Uhr Do 14.30 - 17.00 Uhr Ansprechpartnerin: Nadja Ohlhoff, Dipl. Soz.Pädagogin/Sozialarbeiterin, Tel. 05051/479-29 nadja.ohlhoff@bergen-online.de Ansprechpartnerin in verwaltungstechnischen Fragen: Diana Habermann, Tel. …

Die nächste Ausgabe Ihrer

Überörtlich

Die nächste Ausgabe Ihrer

erscheint am 13. Februar Der Redaktionsschluss und der Anzeigenannahmeschluss sind jeweils am Montag der Vorwoche bis 10.00 Uhr im Verlag. Manuskripte bitte per E-Mail als Word-Dokument und Fotos im JPG-Format an susanne.zaulick@t-online.de In der Redaktion sind ansprechbar: Herr Stracke unter Tel: 05622-800670 und Frau Küchmann-Stracke unter 05622-800674
erscheint am 13. Februar Der Redaktionsschluss und der Anzeigenannahmeschluss sind jeweils am Montag der Vorwoche bis 10.00 Uhr im Verlag. Manuskripte bitte per E-Mail als Word-Dokument und Fotos im JPG-Format an susanne.zaulick@t-online.de In der Redaktion sind ansprechbar: Herr Stracke unter Tel: 05622-800670 und Frau Küchmann-Stracke unter 05622-800674

Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen

Bergen

Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen

Eine kostenfreie Pflegeberatung für gesetzlich Krankenversicherte vom Senioren- und Pflegestützpunkt Nds. wird in Bergen jeden 3. Dienstag im Monat von 9.00-10.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Familien- und Seniorenservicebüros (Raum 5) im Rathaus der Stadt Bergen, Deichend 3-7 -nur nach vorheriger Anmeldung- …
Eine kostenfreie Pflegeberatung für gesetzlich Krankenversicherte vom Senioren- und Pflegestützpunkt Nds. wird in Bergen jeden 3. Dienstag im Monat von 9.00-10.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Familien- und Seniorenservicebüros (Raum 5) im Rathaus der Stadt Bergen, Deichend 3-7 -nur nach vorheriger Anmeldung- …

Adventsbasar der Hinrich-Wolff-Schule Bergen bringt über 3.000 Euro ein

Bergen

Adventsbasar der Hinrich-Wolff-Schule Bergen bringt über 3.000 Euro ein

BERGEN. Das Basteln und Backen hat sich gelohnt - der Erlös aus selbstgebastelten Weihnachtsartikeln sowie der Kuchenverkauf während des Adventsbasars im Stadthaus, veranstaltet von der Hinrich-Wolff-Schule, beträgt knapp 3.100 Euro. Schulleiterin Katja Tank überreichte Claudia Meyer für den …
BERGEN. Das Basteln und Backen hat sich gelohnt - der Erlös aus selbstgebastelten Weihnachtsartikeln sowie der Kuchenverkauf während des Adventsbasars im Stadthaus, veranstaltet von der Hinrich-Wolff-Schule, beträgt knapp 3.100 Euro. Schulleiterin Katja Tank überreichte Claudia Meyer für den …

Zusammen aktiv beim Weihnachtssterne basteln

Bergen

Zusammen aktiv beim Weihnachtssterne basteln

Großen Anklang fand die Einladung der Pestalozzistiftung, des Familien- und Seniorenservicebüros sowie der Integrationsbeauftragten, am Nikolaustag in gemütlicher Runde gemeinsam zu basteln. Bei Plätzchen, Kaffee und Tee entstanden stimmungsvolle Weihnachtssterne. Der Kreativität waren keine Grenzen …
Großen Anklang fand die Einladung der Pestalozzistiftung, des Familien- und Seniorenservicebüros sowie der Integrationsbeauftragten, am Nikolaustag in gemütlicher Runde gemeinsam zu basteln. Bei Plätzchen, Kaffee und Tee entstanden stimmungsvolle Weihnachtssterne. Der Kreativität waren keine Grenzen …

Manfred Baltzer in den Ruhestand verabschiedet

Bergen

Manfred Baltzer in den Ruhestand verabschiedet

BERGEN. Manfred Baltzer ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Bereits im Jahr 1986 begann er als Leiter des Ordnungsamtes bei der Stadt Bergen. Zuvor schloss er seine Ausbildung als Verwaltungsangestellter beim Landkreis Celle ab (1973) und erwarb 1977 schließlich die Befähigung für den gehobenen allgemeinen …
BERGEN. Manfred Baltzer ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Bereits im Jahr 1986 begann er als Leiter des Ordnungsamtes bei der Stadt Bergen. Zuvor schloss er seine Ausbildung als Verwaltungsangestellter beim Landkreis Celle ab (1973) und erwarb 1977 schließlich die Befähigung für den gehobenen allgemeinen …

Wichtel und Holzschneemänner - Kinder bastelten Weihnachtsbaumschmuck

Bergen

Wichtel und Holzschneemänner - Kinder bastelten Weihnachtsbaumschmuck

BERGEN. Girlanden, Sternchen, Wichtel oder Holzschneemänner - Cornelia Kohrs hat mit Kindern in der Hinrich-Wolff-Grundschule weihnachtlichen Schmuck gebastelt, um den Weihnachtsbaum im Erdgeschoss des Rathauses in Bergen zu verschönern. Jetzt kam sie mit ihren kreativen Kindern und Schulleiterin Katja Tank ins …
BERGEN. Girlanden, Sternchen, Wichtel oder Holzschneemänner - Cornelia Kohrs hat mit Kindern in der Hinrich-Wolff-Grundschule weihnachtlichen Schmuck gebastelt, um den Weihnachtsbaum im Erdgeschoss des Rathauses in Bergen zu verschönern. Jetzt kam sie mit ihren kreativen Kindern und Schulleiterin Katja Tank ins …

Offener Kindergartenkinder schmückten Bürgerbus

Bergen

Offener Kindergartenkinder schmückten Bürgerbus

In der Weihnachtszeit zierten Sterne, Rentiere und Tannenbäume den sonst eher schlichten Bus. Jedes Jahr schmücken Kindergartenkinder aus dem Stadtgebiet Bergen den Bürgerbus. 2019 war der Kindergarten Offen an der Reihe. Stolz haben die Offener Kids ihre selbst gebastelten, leuchtend gelben Sternchen an die …
In der Weihnachtszeit zierten Sterne, Rentiere und Tannenbäume den sonst eher schlichten Bus. Jedes Jahr schmücken Kindergartenkinder aus dem Stadtgebiet Bergen den Bürgerbus. 2019 war der Kindergarten Offen an der Reihe. Stolz haben die Offener Kids ihre selbst gebastelten, leuchtend gelben Sternchen an die …

Hebammen-Treffen der Stadt Bergen

Bergen

Hebammen-Treffen der Stadt Bergen

BERGEN. Kürzlich fand auf Einladung des Familien-und Seniorenservicebüros der Stadt Bergen (FSSB) ein Treffen mit allen vor Ort betreuenden Hebammen statt. Bei einem regen Informationsaustausch haben die Hebammen auch ein Dankeschön für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Jahr 2019 erhalten. Aktuell …
BERGEN. Kürzlich fand auf Einladung des Familien-und Seniorenservicebüros der Stadt Bergen (FSSB) ein Treffen mit allen vor Ort betreuenden Hebammen statt. Bei einem regen Informationsaustausch haben die Hebammen auch ein Dankeschön für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Jahr 2019 erhalten. Aktuell …

Stadt Bergen ernennt Adolf Krause zum Ehrenbürger

Bergen

Stadt Bergen ernennt Adolf Krause zum Ehrenbürger

BERGEN. Adolf Krause ist im Dezember die Ehrenbürgerwürde der Stadt Bergen für sein politisches und gesellschaftliches Engagement verliehen worden. Er habe sich in außerordentlicher Weise ehrenamtlich um die Belange der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bergen verdient gemacht, teilt die …
BERGEN. Adolf Krause ist im Dezember die Ehrenbürgerwürde der Stadt Bergen für sein politisches und gesellschaftliches Engagement verliehen worden. Er habe sich in außerordentlicher Weise ehrenamtlich um die Belange der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bergen verdient gemacht, teilt die …

Spendable Bergener Männerrunde beschert Kita und Kirche

Bergen

Spendable Bergener Männerrunde beschert Kita und Kirche

BERGEN. Kurz vor Weihnachten hat die Männerrunde der St. Lamberti-Gemeinde, vertreten durch Dieter Katschkowski und Albert Schulze, der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) Neuer Weg und der St. Lamberti-Gemeinde Bergen jeweils zwei großzügige Schecks im Treffpunkt im Neuen Weg überreicht. 300 Euro …
BERGEN. Kurz vor Weihnachten hat die Männerrunde der St. Lamberti-Gemeinde, vertreten durch Dieter Katschkowski und Albert Schulze, der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) Neuer Weg und der St. Lamberti-Gemeinde Bergen jeweils zwei großzügige Schecks im Treffpunkt im Neuen Weg überreicht. 300 Euro …

Eversen holt Bronze bei Schulschach-Bezirksmeisterschaften

Bergen

Eversen holt Bronze bei Schulschach-Bezirksmeisterschaften

BUCHHOLZ/EVERSEN. Schülerinnen und Schüler der Grundschule Eversen haben an den Bezirksmeisterschaften im Schulschach in Buchholz teilgenommen. Lia Cordes, Sam Cordes, Moritz Krüger, Arian Radü und Lenn Rodemann gingen für Eversen an den Start, betreut wurden sie von Anne Gottschlich und Theo …
BUCHHOLZ/EVERSEN. Schülerinnen und Schüler der Grundschule Eversen haben an den Bezirksmeisterschaften im Schulschach in Buchholz teilgenommen. Lia Cordes, Sam Cordes, Moritz Krüger, Arian Radü und Lenn Rodemann gingen für Eversen an den Start, betreut wurden sie von Anne Gottschlich und Theo …

Sternsinger überbrachten Segen

Bergen

Sternsinger überbrachten Segen

Am Samstag haben die Sternsinger auch dem Rathaus der Stadt Bergen einen Besuch abgestattet, gesungen und ihren Segen für das Haus überbracht. Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller bedankte sich bei den kleinen Sängerinnen und Sängern. In diesem Jahr sammelten die Sternsinger, die rund um den …
Am Samstag haben die Sternsinger auch dem Rathaus der Stadt Bergen einen Besuch abgestattet, gesungen und ihren Segen für das Haus überbracht. Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller bedankte sich bei den kleinen Sängerinnen und Sängern. In diesem Jahr sammelten die Sternsinger, die rund um den …

Bunter Strauß an Klangfarben beim Adventskonzert in St. Lamberti

Bergen

Bunter Strauß an Klangfarben beim Adventskonzert in St. Lamberti

Bekannte Weihnachtsmelodien, gewürzt mit überraschenden Wendungen und in ungewöhnlichen Arrangements, prägten das Weihnachtskonzert der St. Lamberti-Gemeinde Bergen am späten Sonntagnachmittag des dritten Advent. Kantorin Angela Morgenroth hatte alle Chöre und Gruppen, die unter ihrer Regie …
Bekannte Weihnachtsmelodien, gewürzt mit überraschenden Wendungen und in ungewöhnlichen Arrangements, prägten das Weihnachtskonzert der St. Lamberti-Gemeinde Bergen am späten Sonntagnachmittag des dritten Advent. Kantorin Angela Morgenroth hatte alle Chöre und Gruppen, die unter ihrer Regie …

Neue Krippe in Eversen bietet Platz für 15 Kinder

Bergen

Neue Krippe in Eversen bietet Platz für 15 Kinder

EVERSEN. Genau zehn Jahre sind sie alt, die ersten Pläne für den Bau einer Krippe in Eversen. Im vergangenen Jahr wurden sie wieder „aus der Schublade geholt“, im Sommer diesen Jahres Richtfest gefeiert und am 19. Dezember fand die offizielle Einweihung statt. „Der Bedarf ist da“, …
EVERSEN. Genau zehn Jahre sind sie alt, die ersten Pläne für den Bau einer Krippe in Eversen. Im vergangenen Jahr wurden sie wieder „aus der Schublade geholt“, im Sommer diesen Jahres Richtfest gefeiert und am 19. Dezember fand die offizielle Einweihung statt. „Der Bedarf ist da“, …