Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 11/2018
Jugend & Soziales
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neues Stück am IKG: „Die Liebenden in der Untergrundbahn"

Wir sind ein Teil des 10. Jahrgangs am IKG in Lachendorf und belegen bereits seit der 7. Klasse, also seit fast dreieinhalb Jahren, das musisch-künstlerische Profil. In diesem Profil haben wir zwei weitere Stunden Musik bzw. Kunst und zwei Stunden in dem Fach Darstellendes Spiel.

In diesen drei Unterrichtsfächern arbeiten wir seit dem Sommer tatkräftig mit unseren Lehrern Frau Schaffeld, Herrn Grell und Herrn Seyberth an einem Theaterstück, welches wir diesen März endlich aufführen werden.

Das Theaterstück trägt den Namen „Die Liebenden in der Untergrundbahn" und ist von Jean Tardieu. Es handelt von einem jungen Liebespaar, das aufgrund von Kommunikationsproblemen getrennt wird und versucht, wieder zusammenzufinden. Dabei müssen verschiedene Hindernisse in Form von Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen überwunden werden.

Des Weiteren treffen auch immer wieder fremde Personen aufeinander, die ihre Art der Kommunikation ebenfalls vor Schwierigkeiten stellt. Jeder möchte seine Anonymität wahren. Doch wie sollen neue Bekanntschaften oder sogar Freundschaften entstehen, wenn niemand bereit ist, den ersten Schritt zu einem richtigen Gespräch zu machen?

Das Stück wird mit Liedern aus dem Fach Musik unterstützt, die wir zum Teil abgewandelt, aber auch selber geschrieben haben.

Im Fach Kunst haben wir währenddessen unsere Kostüme gestaltet sowie Requisiten und ein passendes Bühnenbild hergestellt.

Im Fach Darstellendes Spiel haben wir den Text des Stückes optimiert und die Szenen ausgearbeitet und uns damit perfekt auf unsere Profilfahrt Ende Februar vorbereitet.

Hiermit laden wir Sie recht herzlich ein, unsere Abschlussaufführung am 14. oder 15. März im Immanuel-Kant-Gymnasium um 19:30 Uhr zu besuchen. Der Eintritt ist kostenlos.

Karten können unter der Telefonnummer 05145/2934 zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr reserviert werden. Es wird die Möglichkeit geben, Getränke und eine Kleinigkeit zum Essen zu kaufen.