Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 17/2018
Jugend & Soziales
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Immanuel Kant Gymnasium

Drei erste Känguru-Plätze! Tolle Leistungen beim diesjährigen Mathe-Wettbewerb

In diesem Jahr sind wir echt gut gewesen: Beim bundesweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihren Spaß am rechnerischen Knobeln ausleben können, haben drei Jungs erste Plätze belegt: Titus Becker aus der 5c und Rainer Heller und Emil Wiards (beide aus der 6a). Nicht nur das: Emil hat auch den weitesten Känguru-Sprung der Schule gemacht, also die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst. Super gemacht!

Außerdem freuen wir uns über acht dritte Plätze. Auch hier Hut ab vor diesen schönen Leistungen! Diese Preisträger sind Florian Liman und Noah Erdmann aus den 5. Klassen, Theda Meyer, Laura Schulze, Siri Timm und Melanie Alps aus den 6. Klassen und Erik Müller und ein weiterer Schüler aus den 7. Klassen.

Herzlichen Glückwunsch allen Mathe-Cracks!