Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 20/2020
Aus Vereinen und Verbänden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Heideschwimmbad Höfer

Eröffnung ist am Montag, den 25. Mai!

Endlich möchte man sagen. Laut den allgemeinen Bestimmungen des Landes Niedersachsen dürfen Freibäder ab dem 25. Mai unter bestimmten Auflagen wieder öffnen. Diese betreffen im Wesentlichen Hygiene und Abstandsregelungen und sind zwingend einzuhalten. Wie diese in der Praxis aussehen werden, wird zu gegebener Zeit als Aushang im Schaukasten des Heideschwimmbades Höfer zu finden sein.

Außerdem natürlich im Eschenblatt, auf unserer Homepage und auf unserer Seite bei Facebook.

Wir alle freuen uns schon riesig auf die dann beginnende Badesaison. Trotzdem sollte dann jeder verantwortungsvoll agieren und die zu dem Zeitpunkt im Bad geltenden Bestimmungen fraglos einhalten. Wir kommen nicht umhin, für die unbedingte Einhaltung Sorge zu tragen. Dann steht einem Wiedersehen in unserem schönen Familienbad nichts im Wege.

Bis dahin gibt es noch Einiges zu tun: Der Eingangsbereich wird bereits mit einem neuen Fußboden versehen und bekommt ein automatisches Drehkreuz sowie einen Kassenautomaten. Auf dem Foto sieht man schon die Kabel dafür. Unser Schwimmmeister Achim war schon sehr fleißig und hat die Becken sauber. Es läuft seit Dienstag, dem 5. Mai auch schon das erste Wasser hinein. Es wird mit Hilfe der Fernwärme von Cord Matthias bis zum Start hoffentlich auch eine angenehme Temperatur erreicht haben. Außerdem liegen auch die ersten Teile eines neuen Spielgerätes auf dem Gelände, welches in Kürze montiert wird.

Zusätzlich ist auch wieder der Einsatz der Mitglieder des Fördervereins gefragt. Um die Abstandsregelung einhalten zu können, sind hier nur kleine Teams für gezielte Aufgaben einsetzbar. Hierfür bitte ich, alle bereitwilligen Helfer, sich bei unserem Vorsitzenden Rainer Quandt (Tel.: 05145 8389) oder unserer Geschäftsführerin Erika Klussmann (Tel.: 05145 2844896) zu melden, an welchen Tagen sie Zeit haben. Die beiden koordinieren dann die Teams. Ich wünsche uns ein gutes Gelingen und einen reibungslosen Saisonstart. Bleiben Sie gesund!

Matthias Karres