Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 22/2018
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aus dem Rathaus wird berichtet

Gemeinde Eschede

Die Gemeinde Eschede (Landkreis Celle, rd. 6.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter

für den Fachbereich Zentrale Dienste, Gemeindeentwicklung und Bauen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Angelegenheiten im Rahmen von Strukturförderprogrammen

  • Organisationsangelegenheiten (u.a. Einführung und Begleitung von IT-Lösungen, Begleitung und Prüfung betriebswirtschaftlicher Abläufe)

  • Unterstützung und Mitwirkung im Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

  • die Betreuung der Auszubildenden der Gemeinde Eschede

Neben Eigeninitiative, Belastbarkeit, Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit gegenüber den Gesprächspartnern und der Befähigung zu selbständigem Handeln wird erwartet, dass Bewerberinnen und Bewerber in besonderem Maße Interesse an der Entwicklung des Gemeinwesens auf gemeindlicher Ebene haben und sich mit hohem Engagement sowohl in die internen Verwaltungsabläufe als auch in Gemeinwesen wirksame Prozesse einbringt und diese Prozesse auch initiiert.

Wir suchen jemanden, der nicht nur verwalten, sondern gestalten möchte.

Anforderungsprofil:

Wir erwarten

  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ durch den Abschluss Bachelor of Arts im Studiengang Verwaltungsbetriebswirtschaft

oder

  • den Abschluss des Angestelltenlehrgangs II und den Nachweis einschlägiger betriebswirtschaftlicher Kenntnisse.

  • die Bereitschaft, sich durch ständige Fort- und Weiterbildung den wachsenden Anforderungen an eine Gemeindeverwaltung zu stellen.

Wir bieten Ihnen:
  • bei Vorliegen sämtlicher beamtenrechtlicher Voraussetzungen eine Einstellung im Beamtenverhältnis der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt nach Besoldungsgruppe A 9 NBesO (die Stelle ist nach A 10 bewertet, eine entsprechende Planstelle steht derzeit nicht zur Verfügung) oder

  • die Einstellung als Verwaltungsfachwirt mit Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9c TVöD

  • u.a. ein interessantes, abwechslungsreifes Arbeitsfeld, gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote, flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zu selbständigem, zielorientierten Arbeiten.

Die Gemeinde Eschede verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in diesem Bereich zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse.

Wenn Sie Interesse an einer aktiven Mitarbeit haben und sich in die vielfältigen Prozesse in einer Kommunalverwaltung einbringen möchten, senden Sie uns bitte per E-Mail eine aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 17. Juni 2018 an melanie.langer@eschede.de.

Für weitere Fragen zur Stellenausschreibung stehen Ihnen Herr Nieberg (05142/411-26) oder Herr Roeder (05142/411-27) gerne zur Verfügung.