Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 27/2019
Aus Vereinen und Verbänden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bürgerbus-Verein

Bildunterschrift: v.l. Manfred Dresla, Joachim Krügener (2. Vorsitzender), Dieter Marciniak, Dörte Marciniak (Fahrbetriebsleiterin), Klaus Höhne, Horst Wallow, Detlev Nawitzky, Kerstin Prengemann, Hans Gehring, Othmar Szymanski

Klaus Höhne erreicht 50. Fahreinsatz

Seit Anfang August 2018 ist Klaus Höhne dabei und engagiert sich als Fahrer im Bürgerbus-Verein. Regelmäßig fährt er wöchentlich mindestens einmal und steht selbstverständlich auch zur Verfügung, wenn es knapp in der Fahrerbesetzung wird.

Nun stand die Ehrung für seinen 50. Fahreinsatz an. Im Namen des Vorstandes bedankte sich die Fahrbetriebsleiterin mit einem Präsent für den ehrenamtlichen Einsatz und wünschte ihm weiterhin eine unfallfreie Fahrt und viele Fahrgäste.

Einmal pro Woche einen halben Tag den Bürgerbus fahren - das ist das Ziel für den Fahrereinsatz im Bürgerbus-Verein. Dieses konnte bei Klaus Höhne gut eingehalten werden. Ca. sechs Stunden Zeit für ehrenamtliche Arbeit wöchentlich aufzubringen ist schon eine Leistung - doch viele Menschen in unserer Gemeinde sind auf den Bürgerbus angewiesen.

Hätten Sie verehrte Mitbürgerin und verehrter Mitbürger Interesse, sich hier zu engagieren? Sie werden gebraucht, um das Bürgerbus-System nachhaltig fortzuführen.

Was können wir Ihnen nicht bieten: einen gerechten Lohn für Ihren Einsatz.

Was bieten wir Ihnen aber: ein ganz tolles Fahrerteam und Fahrgäste aus unserer Region, die sichtbar dankbar für Ihren Einsatz sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für das Bürgerbus-Team: Hans-Jürgen Soltendieck, Email: hans.soltendieck@t-online.de