Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 36/2020
Feuerwehrnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Feuerwehr-Musikzug Eschede

Corona-Proben 2020

Freitags um 18 Uhr beginnt die Jugendprobe. Um 20 Uhr startet dann die Probe des Hauptorchesters. Normalerweise! Durch Corona sind nicht nur Schulen und Firmen geschlossen worden, sondern Vereine durften sich auch nicht mehr treffen. Für uns bedeutete das: keine Proben, keine Lehrgänge und auch keine Auftritte.

Am 6.3.2020 war die letzte Probe, welche wir unter normalen Bedingungen durchführen konnten. Da wir uns nach einer gewissen Zeit vermissten, veranstalteten wir jeden Freitag gegen 20 Uhr eine Videokonferenz. Zwar waren nicht alle dabei, aber es war schön, die Gesichter der anderen zu sehen. Wir haben Spiele gespielt, Fotos aus dem Archiv angeschaut und uns über alles Mögliche unterhalten, sei es Politik, Schul-/Uniprojekte oder einfach nur was man die Woche über gemacht hat.

Die erste „Corona-Probe“ war am 12.6.2020 und mit 29 Musiker*innen ein voller Erfolg. Wir haben draußen geprobt und mussten die ganzen Richtlinien berücksichtigen, wie z.B. Abstand voneinander zu halten. Von der Gemeinde wurde ein Hygieneplan ausgearbeitet. Meistens probten wir vor dem Feuerwehrgerätehaus Eschede, aber einige Proben fanden auch „außerhalb“ statt. Am 10.7. haben wir in Kragen im Garten von Max-Hinrich Werner geprobt. Am 24.7. spielten wir im Freibad. Da dieses gerade renoviert wird, hatten wir die einmalige Gelegenheit, im leeren Schwimmbecken zu proben. Bei Familie Wellnitz in Eldingen wurde am 31.7. geprobt und am 7.8. auf Hohen Eichen bei Familie Rufert. Bei den Gastgebern bedanken wir uns für die Bereitstellung der Probenorte.

Ab September können wir voraussichtlich wieder mit den Register- und Jugendproben anfangen. Für Herbst und Winter dürfen wir in der Fahrzeughalle der Feuerwehr proben, da diese über Licht und Heizung verfügt. Die Fahrt nach Freiburg zum Bundeswertungsspielen 18.9. - 20.9.2020 wurde abgesagt und auf September 2021 verlegt.

Bericht: Clarissa Wellnitz