Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 47/2019
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Reisende ohne Grenzen

Bürgermeister Günter Berg und sein allgemeiner Vertreter Wilfried Nieberg verabschieden Lina Hallebratt und wünschen ihr für ihr Abenteuer alles Gute.

Als Mitarbeiter des Rathauses Lina in Eschede sahen, wie sie auf ihrem Boot Brote schmierte und in der Kälte in den trüben Himmel blickte, wurde sie spontan in die Küche des Rathauses eingeladen.

Dort musste sie sich den Fragen der Kolleginnen und Kollegen stellen. Als Abenteurerin Schwedens des Jahres 2015 lebt sie ihre Leidenschaft, das extreme Reisen.

Zurzeit ist sie mit ihrem Gefährt und den zwei Hunden Asta und Bounty auf dem Weg nach Istanbul. Sie hat dazu die Route entlang der Donau gewählt. Dabei werden täglich bis zu 80 km gefahren.

In Istanbul angekommen soll das Rad mit dem LKW in die Heimat geschickt werden, um dann in das Kajak umzusteigen. Entlang der griechischen Küste, der Umrundung Italiens und der Fahrt auf Flüssen und Kanälen durch Frankreich geht es dann in ca. einem Jahr zurück nach Stockholm.

Wer Lina Hallebratt auf ihrem Abenteuer begleiten möchte:

www.linahallebratt.se

Instagram-Account: @linahallebratt