Titel Logo
Eschenblatt
Ausgabe 47/2019
Gestaltung Innenteil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Escheder Weihnachtsmarkt am 30. November an der Johanniskirche

Am Samstag vor dem 1. Advent wird die besinnliche Zeit in Eschede offiziell eingeläutet… dann öffnet um 14.00 Uhr der Weihnachtsmarkt an der Johanniskirche seine Pforten!

Die örtlichen Vereine und Verbände sind zahlreich vertreten und kümmern die sich um das leibliche Wohl, daneben sind auf dem Gelände und im alten Glockenturm aber auch handwerkliche und kreative Angebote, u.a. von der „Ideenschmiede“ Marius Engelke, der „Gardinenwerkstatt“ Heike Kalski, Plan International sowie winterliche Dekorationen, Betonkunst und Adventsgestecke vom „Blumenhaus Drangmeister“ zu finden.

Musikalisch gibt es wieder ein attraktives und höhrenswertes Programm: das Bläserquartett eröffnet die Veranstaltung, danach präsentiert die „Bläserklasse“ der Grundschule ihr Können.

Und um 17.00 Uhr findet in der Kirche ein Konzert des Escheder Feuerwehrmusikzuges statt.

Für die Kids öffnet erneut die „Weihnachtswerkstatt“ im Schwesternhaus an der Osterstraße die Pforten und auch der Weihnachtsmann hat den Termin für einen Besuch schon fest vorgemerkt.

Gleichzeitig findet im Christophorushaus der Basar statt, viel Handwerkliches und Selbstgebasteltes kann hier bestaunt und erworben werden.

Eine Tombola erwartet die Gäste mit attraktiven Preisen und leckere Kuchen und Torten – natürlich selbst gebacken - laden nebst Kaffee und Tee zum Verweilen ein.

Die „Interessengemeinschaft Weihnachtsmarkt Eschede“ freut sich auf Ihren Besuch!