Titel Logo
Mitteilungsblatt der Einheitsgemeinde Stadt Oebisfelde-Weferlingen
Ausgabe 7/2019
Aus den Ortschaften
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

3. Gesundheitstag

Zur Begrüßung überreichte Werksleiter Dietbert Spicher Spendenschecks an Bürgermeister Hans-Werner Kraul und den Vorstandsvorsitzenden des DRK-Kreisverbandees Börde, Ralf Kürbis.

Zum 3. Gesundheitstag hatte die Mapei GmbH Werk Weferlingen am 23.08.2019 eingeladen. Gleich zu Beginn überreichte Werksleiter Dietbert Spicher vor etwa 80 anwesenden Mitarbeitern Spendenschecks für die Freiwillige Feuerwehr Weferlingen und den DRK-Kreisverband Börde. Bürgermeister Hans-Werner Kraul und der Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbandes, Ralf Kürbis, nahmen die Spenden dankend entgegen und freuten sich sehr über die Zuwendung.

Die Weferlinger Kameraden informierten an ihrem Stand über vorbeugenden Brandschutz und über das richtige Löschen von Entstehungsbränden. Zudem zeigten sie an einem Hausmodell die Ausbreitung von Rauch bei einem Entstehungsbrand.

Der DRK-Kreisverband führte einen Rettungswagen mit dem Einsatz bei Verletzungen von Mitarbeitern vor. Außerdem wurde die Reanimation mit einem Defibrillator des Werkes demonstriert.

Einige Firmen waren ebenfalls mit Ständen vertreten. So präsentierte sich eine Krankenkasse. Diese hat mit dem Unternehmen seit 2016 eine Rahmenvereinbarung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Ein weiteres Unternehmen stellte Trainingsgeräte vor, mit denen Mitarbeiter zur körperlichen Bewegung animiert werden sollen. Passende Arbeitsschuhe waren an einem anderen Stand Schwerpunktthema. Die richtige Schuhgröße wurde ermittelt und es wurden passende Einlagen empfohlen. Schließlich gab der Betriebsarzt Tipps rund um die Gesundheit und es wurden Schnelltests unter anderem zum Blutdruck und zu Diabetes vorgenommen.

Das Werk Weferlingen ist die deutsche Tochter eines italienischen Familienunternehmens. Es wurde 1999 eröffnet. Derzeit sind dort etwa 100 Mitarbeiter beschäftigt.