Titel Logo
Rosdorf aktuell
Ausgabe 13/2020
Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Rosdorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im

Anne-Frank-Kindergarten der Arbeitsplatz (m/w/d) einer/eines

Erzieherin/Erziehers

mit staatlicher Anerkennung zu besetzen. Bewerben können sich auch sozialpädagogische Assistentinnen und Assistenten oder Fachkräfte mit einem gleichwertigen Berufsabschluss. Wünschenswert sind Erfahrungen mit dem Hanenkonzept sowie der Marte Meo-Methode.

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit. Im Umfang von 14,75 Wochenarbeitsstunden handelt es sich dabei um einen unbefristetes Arbeitsverhältnis. Befristet bis zum 31. Juli 2023 wird diese Arbeitszeit um 2 Wochenarbeitsstunden erhöht. Eine weitere Erhöhung - befristet für die Zeit bis zum 31. Juli 2021 - soll aus zur Sprachförderung beantragten Drittmitteln erfolgen. Da deren Höhe noch offen ist, steht auch die daraus finanzierbare Wochenarbeitszeit bisher nicht fest.

Die Bezahlung richtet sich nach der beruflichen Qualifikation und erfolgt bis zur Entgeltgruppe 8 a TVöD SuE.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Männern besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen sind bis zum 28. Juni 2020 an die Gemeinde Rosdorf, Lange Straße 12, 37124 Rosdorf, zu richten. Für die Rücksendung eingereichter Bewerbungsunterlagen fügen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.