Titel Logo
Rosdorf aktuell
Ausgabe 2/2021
Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

– GLEICHSTELLUNG –

Hallo! Mein Name ist Anna Maierl und ich bin seit Mitte November 2020 die neue Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Rosdorf.

Ab jetzt werden Sie/werdet ihr hier regelmäßig Infos rund um das Thema Gleichstellung finden.

Was macht eine (kommunale) Gleichstellungsbeauftragte?

Für den Gemeinderat und die Verwaltung:

  • Sie berät und unterstützt die Verwaltung und den Gemeinderat darin, Benachteiligungen aufgrund des Geschlechts abzubauen und Geschlechtergerechtigkeit zu fördern.

  • Sie sensibilisiert alle Beteiligten dahingehend gleichstellungspolitischen Handlungsbedarf zu erkennen und auf dessen Grundlage Entscheidungen abzuwägen.

  • Sie informiert in Kooperation mit der Verwaltungsleitung den Gemeinderat über die Maßnahmen, die zur Verwirklichung der Gleichberechtigung der Geschlechter durchgeführt wurden und welche Auswirkungen diese zeigten.

  • Sie wirkt bei allen Vorhaben und Entscheidungen innerhalb der Verwaltung mit, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf haben, z.B. bei Personalauswahl und Beförderungen.

  • Sie kann Stellungnahmen abgeben und Maßnahmen anregen.

Für die Öffentlichkeit:
  • Sie ist regional und überregional mit Einzelnen, Gruppen, Vereinen, Organisationen und Verbänden vernetzt und arbeitet mit anderen Gleichstellungsbeauftragten zusammen.

  • Sie organisiert (kulturelle) Veranstaltungen, die auf die Gleichberechtigung der Geschlechter hinwirken sollen.

  • Sie kann verwaltungsunabhängige Öffentlichkeitsarbeit leisten und informiert die Bevölkerung über geschlechterrelevante Themen, wie z.B. sexuellen Missbrauch, Gewalt gegen Frauen, sprachliche Gleichstellung, psychische Gesundheit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

  • Sie fördert und unterstützt geschlechtsspezifische Projekte wie z.B. „Frauentreffs“ oder Selbstverteidigungskurse je nach aktuellem und regionalem Bedarf

  • Sie ist Ansprechperson für alle Bürger*innen der Gemeinde in Bezug auf Gleichstellungsfragen (Fragen, Anregungen, Beschwerden). Sie kann selbst Beratung anbieten oder an andere Beratungsangebote vermitteln.

Anna Maierl

Gleichstellungsbeauftragte

Koordination Familienzentrum

Tel.: 0551 789 01-39

Fax: 0551 789 01-55

Email: maierl@rosdorf.de

http: www.rosdorf.de