Titel Logo
Rosdorf aktuell
Ausgabe 3/2022
Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Carl-Friedrich-Gauß-Schule Groß Schneen

Verabschiedungen an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule

Das Schulhalbjahr ging zu Ende mit vielen Notenkonferenzen, der Übergabe der Zeugnisse und überwiegend zufriedenen Gesichtern. Für die Lehrer:innen gab es kurz vor den Zeugnisferien noch eine Dienstbesprechung, auf der auch drei Kolleg:innen verabschiedet wurden: Frau Degener, die bei uns ihr Referendariat erfolgreich bestanden hat, hat eine Planstelle im Harz bekommen. Unser Spanischlehrer Herr Castilla verlässt uns leider, um in Hannover Fuß zu fassen. Und Herr Bauckholt, der seit 2004 an der CFG-Schule ist, geht in seinen wohlverdienten Ruhestand.

An unserer Schule hatte man ihn damals sehnlichst erwartet: Musiklehrer waren absolute Mangelware und unser früherer Musiklehrer Glenn Wallbaum, der ebenfalls große Spuren hinterlassen hatte, war schon über zehn Jahre weg, sodass der Fachbereich faktisch am Boden lag. Schnell waren Schüler:innen gefunden, die Herr Bauckholt zu einer Schulband formiert hat. Auch unsere Schülerfirma „Mr. Pen“, hat er gemeinsam mit Frau Gorny-Schneider mit sehr viel Engagement geleitet

Für seinen neuen Lebensabschnitt als Pensionär hat Herr Baukholt schon viele Pläne. Besonders freut er sich darauf, mit seiner Frau im Campingbus nach Portugal zu reisen.

Zum Abschied gab es von Frau Schuppelius, Frau Weber, Herrn Beeck, Herrn Hillebrandt und Herrn König ein fünfstimmig gesungenes Lied: Den bekannten Wellerman-Song passend umgedichtet. Die Kolleg:innen haben das so großartig vorgetragen, dass sie dafür Standing Ovations bekamen.

Bereits vor den Weihnachtsferien wurde im Kreise der Raumpflegerinnen unsere langjährige Mitarbeiterin Renate Trantau in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Haepe würdigte ihre stets ruhige, besonnene und immer freundliche und hilfsbereite Art und wünschte der allseits geschätzten Mitarbeiterin für die Zeit nach Wischmopp und Besen alles Gute!

Lieber Herr Bauckholt, lieber Herr Castilla, liebe Frau Degener, liebe Frau Trantau, vielen Dank, dass Ihr Teil unserer Schulgemeinschaft wart. Wir wünschen Euch das Beste für die Zukunft!